Verkehrsinformationen

Für weitere Fragen steht Sandra Geisler vom städtischen Ordnungsamt unter der Telefonnummer 06123 697-405 zur Verfügung.

 

Aktuelle Meldungen:

14.9. bis 13.10.:
Anlässlich der Aufstellung eines Baugerüstes im öffentlichen Verkehrsraum (Gehweg- und Straßenbereich) wird das „Moritzgässchen“, (Verbindungsweg zwischen Weinbergstraße  Hausnummern 5 bis 9), in Rauenthal für den Gesamtfahrzeugverkehr gesperrt. Fußgängerverkehr ist zugelassen.

9. bis 21.10.:
Aufgrund von Arbeiten im Bereich zwischen Burggraben und Bahnübergang BÜ 68 b Waldbachstraße, im Stadtteil Hattenheim, wird der Bahnübergang sowie die Bahnhofstraße im genannten Bereich für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Für Fußgänger wird die Querung über den Bahnübergang bzw. die Tunnelanlage ermöglicht.

21.10.:
Aufgrund einer Veranstaltung im Kloster Eberbach am 21. Oktober gelten folgende Verkehrsregelungen:
In der Landesstraße L 3320 wird im Teilabschnitt zwischen Kloster Eberbach, Zufahrt West, und Domäne Neuhof in Fahrtrichtung Hattenheim eine Einbahnstraße mit der Möglichkeit des einseitigen Parkens eingerichtet. Dabei ist das Parken nur bis zum nördlich der Domäne Neuhof liegenden Feldweg (Alimentweg) zulässig. Land- und  forstwirtschaftlichen Verkehr wird in diesem Bereich die Einfahrt in den gesperrten Bereich über Zusatzzeichen entgegen der Einbahnstraße erlaubt. Im Bereich der Einbahnstraße gilt die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.    

Seit 10. April 2017:
Für die Sanierungsmaßnahme am ehemaligen Amtsgericht in der Schwalbacher Straße 40 in Eltville muss der Parkplatz in der Kappellenstraße für die Dauer der Maßnahme, hier insbesondere für die Baustelleneinrichtung, gesperrt werden.