Auf dem Leinpfad von Walluf nach Eltville

Auf einem Spaziergang entlang des Leinpfades von Niederwalluf nach Eltville, dort wo einst die Schiffe getreidelt wurden, gibt es viel zu erzählen. Es handelt sich nämlich hier um ein geschichtsträchtiges Fleckchen Erde, auf dem sich bedeutsame Ereignisse zugetragen haben. 

Auf dem Feld zwischen Steinheim und Eltville versammelten sich beispielsweise die Rheingauer nach der Niederschlagung des Bauernaufstandes, um dem Mainzer Erzbischof Treue zu schwören. Hier war bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts der Standplatz des Galgens. Nach dessen Abbau entstanden in der Folgezeit auf dem ansteigenden Ufergelände prächtige Villen, die dem Rheinufer die Bezeichnung Rheingauer Riviera einbrachten.

 

Themenverwandtes: