Das Weindorf Rauenthal

Rauenthal, der höchstgelegene Eltviller Stadtteil (270 m ü. NN), ist ein im ganzen Rhein-Main-Gebiet bekannter und beliebter Ausflugsort. Von den Ausflüglern geschätzt wegen seinem noch erhaltenen dörflichen Charakter als Winzerdorf.

Weithin sichtbar ist die mehr als 500 Jahre alte Pfarrkirche St. Antonius mit ihrem wehrhaft erscheinenden spätgotischen Kirchturm.

Einen weiten Blick über den gesamten Rheingau genießt man in dieser schönen Umgebung von der nahegelegenen Bubenhäuser Höhe.

Nicht zuletzt erzählen die Rauenthaler Weinbergslagen, wie der Baiken, Wülfen oder Gehrn, von weltberühmten Weinen.

Freuen sie sich auf einen Spaziergang auch mit Informationen über bedeutende Häuser und ihre Geschichte, sowie eine Besichtigung der Pfarrkirche mit einer der schönsten Rheingauer Madonnen.  

Sprache: deutsch

Treffpunkt: Kirchplatz Rauenthal

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 55 Euro pro Gästeführer

Themenverwandtes: