In enger Zusammenarbeit veranstalten Eltviller Vereine, Betriebe und Organisationen mit der Stadt Eltville jedes Jahr in den Monaten Januar und Februar den Gutenberg-Winter. Alle Bürger, Gäste und Freunde unserer Stadt sind herzlich eingeladen!

Warum Gutenberg? Henne Gensfleisch, der geniale Erfinder der Druckkunst mit beweglichen Lettern, der als Johannes Gutenberg in die Geschichte eingegangen ist, empfing 1465 in der Kurfürstlichen Burg Eltville die einzige Ehrung zu Lebzeiten: Kurfürst und Erzbischof Adolf II. von Nassau ernannte ihn zum Hofmann.
Eltville gehört zu den ersten Druckstätten der Welt. In der ganzen Stadt finden sich historische und aktuelle Spuren der „schwarzen Kunst“: Angefangen von der Gutenberg-Gedenkstätte mit der historischen Druckerpresse in der Kurfürstlichen Burg über die Gensfleisch-Häuser in der Altstadt und dem historischen Hof Bechtermünz bis zur heutigen Mediathek Eltville.

Mit dem Gutenberg-Winter zu Ehren des großen Erfinders gelingt der Brückenschlag von den „alten“ zu den „neuen“ Medien. Kunst, Literatur, Kulinarisches und mehr: Vielseitige Angebote für jeden Geschmack stehen zur Auswahl und füllen den Jahresbeginn mit kulturellem Leben.

Das Programm des kommenden Gutenberg-Winters 2014 ist in gedruckter Form in der Tourist-Information erhältlich. Die PDF-Version des Programms finden Sie hier.

Programm 2014

Mittwoch, 15. Januar bis Samstag, 22. Februar
„Vorsicht! Hinter jedem Einband: Mord!"
  Krimi-Cover-Ausstellung mit Verlosung.  Es gibt Bücher zu gewinnen. Mediathek Eltville, Telefon 06123 697-550

Mittwoch, 15. Januar • 19 Uhr
Eröffnung der Krimi-Cover-Ausstellung mit Bürgermeister Patrick Kunkel

Freitag, 17. Januar • 19 Uhr
„Und wenn sie nicht gestorben sind…“
Monika Albert, Gisbert Keßler, Dr. Norbert Dörr und Carmen Koppenhöfer rezitieren Grimms Märchen und weitere Erzählungen, sowohl klassisch in hochdeutsch als auch in Rheingauer Mundart. Musikalische Untermalung mit  Carolin Haas.  Kurfürstliche Burg, 6 Euro. Einlass ab 19 Uhr. Info und VVK Tourist-Info Eltville, Telefon 06123 9098-0 oder touristik (at) eltville.de

Samstag, 18. Januar • 19 Uhr
Pyjama-Party und Lesenacht
für Kinder von acht bis elf Jahren
Es wird gespielt und gelesen bis Mitternacht. Bringt Euer Lieblingsbuch mit! Es gibt Snacks und Getränke. Begrenzte Teilnehmerzahl. Am nächsten Morgen frühstücken wir gemeinsam. Mediathek Eltville, Rheingauer Straße 28. Teilnahme 10 Euro, Anmeldeformulare in der Mediathek erhältlich. Info Telefon 06123 697-550

Sonntag, 19. Januar • 18 Uhr
Kerzenführung in Kloster Eberbach.
Stimmungsvoller geführter Rundgang durch die nächtliche Abtei  mit abschließendem Kurzkonzert in der Basilika. Es singt der Chor von St. Peter und Paul, Eltville. Kosten 15,20 Euro. VVK online unter www.tickets.kloster-eberbach.de, Telefon 06723 9178-115 sowie an den üblichen Vorverkaufstellen.

Mittwoch, 22. Januar •19.30 Uhr
„Stumme Angst“.
Lesung mit der Autorin Christina Stein. Annas Ex-Freund Natan hat Anna jahrelang nachgestellt, jetzt hat er sie in seine Gewalt gebracht. Was hat er mit ihr vor? Was ist sein dunkles Geheimnis? Der Feind in meinem Bett – intensiv und beklemmend. Mediathek Eltville, Rheingauer Straße 28. 7 Euro inklusive einem Getränk. VVK Bücherstube Lauer, Schwalbacher Straße 4, Telefon 06123 621118 und Mediathek. Info 06123 697-550. In Zusammenarbeit mit der Bücherstube Lauer.

Freitag, 24. Januar • 19.30 Uhr
Quartetto Infernale.
Ein sängerischer Wettstreit zwischen drei Sopranistinnen. Kurfürstliche Burg, Kurfürstensaal. Eine Veranstaltung von Bachmanns Wein+Kultur. 18 Euro, VVK Bücherstube Lauer, Schwalbacher Straße 4. Info Telefon 0172-6642019, info (at) eltviller-vinothek.de

Samstag, 25. Januar • 14 bis 18 Uhr
Sonntag 26. Januar • 11 bis 15 Uhr
Schriftzüge und Aquarell
Wir malen mit Aquarellfarben lasierend in vielen Schichten gegenstandslose Bilder mit großer Tiefenwirkung und Schriftzügen. Kunst-Wochenend-Workshop in der Burg Hattenheim mit der Künstlerin Brigitte Wachendorff. 65 Euro ohne Material. Anmeldung Telefon 06723 5697, arch.wachendorff (at) t-online.de

Montag, 27. Januar • 18 Uhr
Vernissage „KinderKunst im Rathaus“.
Kinder des katholischen Kindergartens St. Peter und Paul präsentieren ihre Werke, unterstützt von der Künstlerin Marion Haas. Rathaus Eltville, Gutenbergstraße 13. Die Ausstellung ist bis April 2014 während der Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.

Dienstag, 28. Januar • 19.30 Uhr             
„Einstieg in Fahrtrichtung“.
Sia Bronikowski liest aus ihrem Buch. In Gesprächen und Begegnungen mit zufälligen Mitreisenden im Zug erlebt die Autorin eine berührende Reise durch verschiedenste Lebensgeschichten und –muster. Mediathek Eltville, Rheingauer Straße 28. 7 Euro inklusive einem Getränk. VVK Bücherstube Lauer, Schwalbacher Straße 4, Telefon 06123 61118 und Mediathek, Telefon 06123 697-550. In Zusammenarbeit mit der Bücherstube Lauer.

Mittwoch, 29. Januar • 19.30 Uhr
Deutsche Tugenden
Ilona Renfranz liest Asfa-Wossen Asserate. Bachmanns Wein+Kultur „Über den Dächern von Eltville“, Gutenbergstraße 3, Eltville. 4 Euro, VVK Bücherstube Lauer, Schwalbacher Straße 4. Info Telefon 0172-6642019, info (at) eltviller-vinothek.de

Donnerstag, 30. Januar • 19.30 Uhr
Genie und Liebe – Peter Tschaikowski
Eine Reise in die russische Musikwelt mit der Schauspielerin Christina Sommerfeld und Stella Seifert. Lesung in der Kurfürstlichen Burg. 12 Euro. Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Eltville, Telefon 06123 9098-0

Donnerstag, 30. Januar • 20 Uhr
„Kino und Wein: Searching for Sugarman“
Im Rahmen der Rheingauer Filmnächte des Jungen VDP RHEINGAU im Weingut Baron Knyphausen, Erbacher Straße 28, Eltville-Erbach. Einlass ab 19 Uhr. Anmeldung erbeten: 35 Euro inklusive Weine aller Weingüter, Wasser sowie Snacks. VVK Telefon 06123 790710

Samstag, 1. Februar • 19.30 Uhr
Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen
Mit dem Ensemble „Alles Theater“. Bachmanns Wein+Kultur „Über den Dächern von Eltville“, Gutenbergstraße 3, Eltville. 14 Euro, VVK Bücherstube Lauer, Schwalbacher Straße 4. Telefon 0172-6642019, info (at) eltviller-vinothek.de

Samstag, 1. Februar • 10 bis 14 Uhr
Tagesmalkurs für Kinder
Malerei mit verschiedenen Techniken: Malen, Spachteln, Kratzen, Kleben…
39 Euro inklusive Malmaterial. Atelier Marion Haas, Mühlstraße 98, 65396 Walluf. Anmeldung Telefon 06123-3040, info (at) marion-haas.de.

Samstag, 1. Februar • 15 bis 19 Uhr
Malworkshop für Erwachsene und Jugendliche
Die Malerei und das Ausprobieren im Umgang mit verschiedenen Materialien lassen interessante Bilder entstehen.  39 Euro inklusive Farben, zuzüglich Leinwand. Atelier Marion Haas, Mühlstraße 98, 65396 Walluf. Anmeldung Telefon 06123-3040, info (at) marion-haas.de.

Sonntag, 2. Februar • 14 Uhr
„Auf den Spuren der grauen Mönche“
Rundgang durch das mittelalterliche Kloster Eberbach für Kinder im Vor- und Grundschulalter. Parallel Führung für Erwachsene. Treffpunkt Klosterkasse; Kinder bis 12 Jahre 3,50 Euro, ältere Kinder 5 Euro. Info 06723-9178-115

Dienstag, 4. Februar • 15 bis 17 Uhr
For Kids!
Wir machen Linoldruck, lesen vor und spielen. Ab sechs Jahren. Mediathek Eltville. 4 Euro, Anmeldung Telefon 06123 697 550

Mittwoch, 5. Februar •19 Uhr
Die Geschichte der Eltviller Adelsfamilien von Glimmenthal und Langwerth von Simmern.
Vortrag der Eltviller Gästeführer. Kurfürstliche Burg, Eintritt frei. Info Telefon 06123 9098-0  

Gutenberg kulinarisch: 
Während des gesamten Veranstaltungszeitraums bieten Eltviller Betriebe "Gutenberg-Winter-Produkte" an. Brot (Bäckerei Eckerich), Schinken (Metzgerei Ress in Hattenheim), Törtchen (Konditorei Frankenbach) und Käse ("Der Käseladen").

Die Informationen basieren auf den Angaben der teilnehmenden Betriebe. Kein Anspruch auf Vollständigkeit, Änderungen vorbehalten.
Herausgeber des Programms ist die Tourist-Information Eltville, Burgstraße 1, 65343 Eltville am Rhein, Telefon 06123 9098-0, Telefax 06123 9098-90, touristik (at) eltville.de, www.gutenberg-in-eltville.de

 

 

Partner der Stadt

Newsletter bestellen

Vorname:

Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Für Gäste
Für Bürger

Themenverwandtes: