Ausländerbeirat

Der Ausländerbeirat besteht in Eltville am Rhein aus sieben Mitgliedern. Die maßgebliche Zahl der Mitglieder ist in der Hauptsatzung bestimmt.

Die Mitglieder des Ausländerbeirats werden von den ausländischen Einwohnern in allgemeiner, freier, gleicher, geheimer und unmittelbarer Wahl für fünf Jahre gewählt.

Der Ausländerbeirat vertritt die Interessen der ausländischen Einwohner der Gemeinde. Er berät die Organe der Gemeinde in allen Angelegenheiten, die ausländische Einwohner betreffen.

Der Gemeindevorstand hat den Ausländerbeirat rechtzeitig über alle Angelegenheiten zu unterrichten, deren Kenntnis zur Erledigung seiner Aufgaben erforderlich ist. Der Ausländerbeirat hat ein Vorschlagsrecht in allen Angelegenheiten, die ausländische Einwohner betreffen. Der Ausländerbeirat ist in allen wichtigen Angelegenheiten, die ausländische Einwohner betreffen, zu hören. Gemeindevertretung und Gemeindevorstand können, Ausschüsse der Gemeindevertretung müssen in ihren Sitzungen den Ausländerbeirat zu den Tagesordnungspunkten hören, die Interessen der ausländischen Einwohner berühren.

Durch die Wahl zum Ausländerbeirat am 7. November 2010 und durch die konstituierende Sitzung hat sich folgende Zusammenstellung ergeben:

Vorsitzende:
Frau Marzena Volkmann
 
1. stellvertretendes vorsitzendes Mitglied und Schriftführer:
Herr Stephan Fleschner
 
2. stellvertretendes vorsitzendes Mitglied:
Herr Mustapha Bahrini
 
Stellvertretende Schriftführerin:
Frau Dominika Daszkiewicz
 
Weitere Mitglieder:
Herr Abdul Wakil Amarkhel
Frau Florence Okummu
Frau Feriba Alikozai

 

Einladungen und Protokolle der Sitzungen des Ausländerbeirates finden Sie hier.

Schnell & Direkt

Themenverwandtes: