Erfolgreiche Wahlen zum Kinder- und Jugendbeirat

Von: Birgit Roßkopf

Eltville am Rhein. Am letzten Freitag hat die Wahl zum neuen Kinder- und Jugendbeirat stattgefunden. Erstmals wurden die Wahlen auch in allen Eltviller Stadtteilen durchgeführt, um den Kindern und Jugendlichen den Wahlgang zu erleichtern. Zustande gekommen ist ein neuer Beirat aus 13 Mitgliedern, freut sich Bürgermeister Patrick Kunkel gemeinsam mit der städtischen Jugendpflegerin Ursula Wolf. „Damit ist dieser Ausschuss ein kompetenter und starker Zusammenschluss und wird sicher viele Projekte auf den Weg bringen und durchführen“, so Kunkel.

Von den 16 Kandidatinnen und Kandidaten wurden folgende 13 neue Mitglieder gewählt:

 

Eltville:
Janina Moos, Melina Endres, Marie Specht, Noah Magel, Lilly Marie Witte, Celina Martin

Martinsthal:
Tabea Zell, Elisabeth Kunkel

Erbach:
Matthias Ott, Jens Keim

Rauenthal:
Franziska Bruns

Hattenheim:
Franziska Thieme, Nina Hecht

 

„Ein großer Dank von unserer Seite aus geht auch an die Wahlhelfer“, so Kunkel. „Denn durch die Wahlmöglichkeiten auch außerhalb von Eltville waren einige Helferinnen und Helfer vor Ort notwendig. Ich freue mich sehr auf die künftige Zusammenarbeit und bin sicher, dass wir gemeinsam viel erreichen können, besonders vor dem Hintergrund des anstehenden Umzugs in das alte Amtsgericht. Damit entsteht ein neuer Grundstein für unsere erfolgreiche Jugendarbeit!“

 

Künftig soll der Beirat auch stärker in die Planung und Umsetzung der Stadtentwicklung eingebunden werden, das ist ein großes Ziel Kunkels. „Es ist ganz besonders wichtig, die Kinder und Jugendlichen hier mit einzubeziehen, schließlich sind sie ja unsere Zukunft!“

 

Eltville am Rhein, 1. Februar 2012

<- Zurück zu: Presse

Partner der Stadt

Newsletter bestellen

Vorname:

Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Für Gäste
Für Bürger

Themenverwandtes: