Radfahren in Eltville

Erkunden Sie Eltville und seine Nachbargemeinden mit dem Rad. Auf abwechslungsreichen Touren, vorbei an Rhein und Reben, lernen Sie unsere Stadt und die Region von einer wunderschönen Seite kennen.

Neben den hervorragend ausgeschilderten Fernradwegen bieten sich kleinere Ausflüge durch das Stadtgebiet an. An dieser Stelle haben wir für Sie attraktive Touren zusammen gestellt, deren Start- und Endpunkt in Eltville liegt.

Durch den Rheingau mit dem eMobil:
Die eMobil-Station am Bahnhof in Eltville bietet mit vier modernen Elektrofahrrädern Ausflüglern die Gelegenheit, den wunderschönen Rheingau zu erkunden. Die Station am modernisierten Busbahnhof und in direkter Nähe zum Bahnhof in Eltville wird gemeinsam von den Partnern Rhein-Main-Verkehrsverbund, Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft und Stadt Eltville zur Verfügung gestellt. Zu einem Preis von acht Euro für den halben und 14 Euro für einen ganzen Tag sind die Räder anmietbar in der Tourist-Information in der Kurfürstlichen Burg. Zur Anmietung muss ein Ausweisdokument (Personalausweis, Führerschein oder EC-Karte) vorgezeigt werden. Inhaber eines eTickets RheinMain erhalten bei jeder Ausleihe zehn Prozent Rabatt.

Radtour „Unterwegs auf der Fachwerkstraße“
Begeben Sie sich mit dem Rad auf Entdeckungsreise durch einen Streckenabschnitt der Deutschen Fachwerkstraße. Eltville und seine Stadtteile Erbach und Hattenheim laden Sie auf dieser Tour ein, farbenfrohe Fachwerkbauten, prunkvolle Patrizierhäuser und ansehnliche Adelshöfe zu besichtigen und den Charme der mittelalterlich anmutenden Gassen zu genießen.

Radtour „Burgen-Tour“
Diese Tour führt Sie vorbei an den beindruckendsten mittelalterlichen Bauwerken der Sekt-, Wein- und Rosenstadt und seiner Nachbargemeinde, dem gotischen Weindorf Kiedrich: Von der Kurfürstlichen Burg in Eltville gelangen Sie durch ein endlos erscheinendes Meer an Weinbergen zur Burgruine Scharfenstein, die einen herrlichen Ausblick über das Rheintal bietet. Im weiteren Verlauf der Tour bietet sich eine Besichtigung der einzigartigen Klosteranlage der  Zisterzienserabtei Eberbach an, bevor Sie die Burganlage im Stadtteil Hattenheim erreichen.

Radtour „Die Drei im Rheingau“
Lernen Sie den oberen Rheingau vom Rad aus kennen! Die drei Kommunen Eltville, Kiedrich und Walluf laden Sie ein, in dieser berühmten Weinbauregion einige schöne Stunden zu verbringen. Die Tour beginnt in der Wein-, Sekt- und Rosenstadt Eltville und führt über Walluf, der ältesten Weinbaugemeinde des Rheingaus nach Kiedrich, dem gotischen Weindorf. Auf dem weiteren Weg bietet sich ein Besuch im Kloster Eberbach sowie eine gemütliche Einkehr in einer der zahlreichen Gutsschänken in Hattenheim oder Erbach an. Die Route führt dann parallel zum Rhein nach Eltville zurück.

Rad- und Wanderkarten erhalten Sie darüber hinaus in der Tourist-Information.

Themenverwandtes: