Aktion Hoffnungsschimmer in der Corona-Pandemie

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville am Rhein. „Wir sind alle genervt und müde“, stellt Bürgermeister Patrick Kunkel nach einem Jahr Corona-Pandemie fest. Deshalb möchte Kunkel mit seinem Team in der Stadt Eltville am Rhein ein Zeichen setzen. „Wir wollen den Eltvillerinnen und Eltvillern gerne Mut mit auf ihren Weg in die Ostertage geben“, erklärt der Verwaltungschef.

Das Team der Stadt plant Hilfen und Angebote für diese Zeit. „Die Anlaufstelle des Präventionsrates ist in der Krise für alle Menschen geöffnet, die einen Gesprächsbedarf haben“, nennt Kunkel eine Unterstützung, die sich Menschen holen können. Iris Siepe ist in der Anlaufstelle für alle da, die einmal über etwas reden möchten, das sie in dieser herausfordernden Zeit bewegt. Die Anlaufstelle ist zur Terminvereinbarung über die Telefonnummer 06123 999-772 erreichbar. Die Gespräche unterliegen der Schweigepflicht und sind kostenfrei.

„Außerdem unterstützen wir unsere Seniorinnen und Senioren nach wie vor über die Hotline 06123 697-390“, gibt Kunkel bekannt. Wer Unterstützung rund ums Impfen benötige, könne sich montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr über diese Nummer an die Stadt wenden, so Kunkel. Die Gemeindeschwester ist unter der Telefonnummer 0157 30964835 zu erreichen.

„Nach dem Ende des Lockdowns und bei niedriger Inzidenz wollen wir dann zügig, da wo es mit Abstand möglich ist, eine Außengastronomie ermöglichen“, setzt der Bürgermeister auf Lichtblicke für die Zukunft. „Wir haben es im letzten Sommer gelernt, auf was es ankommt und kennen die Regeln“, betont er. Hinzu komme, dass es in Eltville nun ein Testzentrum gebe. Mit einem Tageszertifikat durch einen aktuellen negativen Schnelltest ließe sich das Risiko, andere unwissentlich anzustecken, deutlich senken.

Darüber hinaus sei im Sommer auch wieder das Riesenrad am Rheinufer geplant und die Konzertreihe „Sound of Eltville“ soll ebenfalls neu aufgelegt werden.
 
Eltville am Rhein, 29. März 2021

PM052/2021

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.