Aktuelle Meldung zur Waldbrandgefahr in Hessen

| Ticker

Meldung zur Waldbrandsituation in Hessen für den Zeitraum 30.07. bis voraussichtlich 02.08.2020

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der ansteigenden Temperaturen hat das zuständige Hessische Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz folgende Einschätzung zur aktuellen Waldbrandgefahrenlage in Hessen veröffentlicht (Datenbasis DWD 30.7.2020):

- Heute herrscht in Hessen verbreitet mittlere, regional bereits hohe Waldbrandgefahr.

- Für Freitag und Samstag wird ein Anstieg der Waldbrandgefahr vorhergesagt. Es herrscht dann verbreitet mittlere bis hohe, lokal in Südhessen vorübergehend sehr hohe Waldbrandgefahr.

- Ab Samstag / Sonntag wird nach momentanen Vorhersagen mit landesweiten, gewittrigen Niederschlägen gerechnet und ab Sonntag mit spürbar zurückgehenden Höchsttemperaturen.

- Tendenziell wird für Hessen ab Sonntag geringe bis mittlere Waldbrandgefahr vorhergesagt. Vorübergehende, lokale Abweichungen sind allerdings möglich.

 - Die Intensität und Verteilung der vorhergesagten Niederschläge bleiben abzuwarten.

- Aufgrund der verbreiteten Trockenheit besteht nahezu landesweit eine grundsätzlich erhöhte Waldbrandgefahr.

- Nach vorliegenden Informationen kam es in Hessen bislang zu rund 65 Waldbränden mit einer Schadfläche von etwa 5 Hektar.

Sollte sich eine erhebliche Änderung der Wetter- bzw. Gefahrenprognose ergeben, erfolgt kurzfristig eine aktualisierte Information.

Aufgrund der genannten Waldbrandsituation in Hessen sind ab sofort und für das erste August-Wochenende keine Nutzfeuer zum Verbrennen von pflanzlichen Abfällen gestattet.

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.