Alt & Jung: Chancenpatenschaften

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS) beteiligt sich am Programm „Menschen stärken Menschen“ des Bundesfamilienministeriums mit dem Projekt „Alt & Jung Chancenpatenschaften“. Das Projekt initiiert Patenschaften zwischen älteren, lebenserfahrenen und jüngeren Menschen, die durch Flucht oder andere Lebensumstände von sozialer Benachteiligung betroffen sind.

Am 19. August informierte sich BaS-Projektleiter Erik Rahn vor Ort über den Projektstand. Er tauschte sich mit der Amtsleiterin für Soziales, Kitas, Sport und Vereine Bettina Behrens aus und traf Patinnen im Eltviller Sommergarten. Hier wurden etliche Fragen besprochen, die die Inhalte der Patenschaften betrafen. Die BaS unterstützt die Stadt dabei, Bedarfe vor Ort zu erkennen und Paten zu begleiten.

Informationen über das Projekt:

Netzwerkbüro Eltville Ehrenamt bei Malgorzata Nägler, Telefon 06123 697-390.

www.netzwerk-eltville.de

Eltville am Rhein, 25. August 2021

Bildunterschrift: Die Patinnen des Projekts Chancenpatenschaften mit Bettina Behrens (Zweite von rechts) und Erik Rahn.

 

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.