Alternative Mobilität: Jetzt auch E-Carsharing in Eltville

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville. Vor zwei Jahren hatte die Stadt Eltville mit der BürgerSolar-Eltville GmbH und Co.KG sowie der Energiegewinner eG aus Köln einen Vertrag zur Nutzungsüberlassung von Stellplätzen am Kiliansring geschlossen. Insgesamt sechs Einstellplätze werden nun seit mehr als einem Jahr von den Vertragspartnern genutzt. Davon stehen in der Regel vier für das Schnellladen von Elektrofahrzeugen, zwei für das E-Carsharing zur Verfügung.

Nachdem BürgerSolar-Eltville schon im Herbst des vergangenen Jahres ein Fahrzeug für das E-Carsharing in Eltville am Kiliansring installiert hat, folgen nun die Energiegewinner eG mit zwei weiteren E-Carsharing-Fahrzeugen. „Als wir die Parkplätze für diese Kooperation zur Verfügung gestellt haben, wollten wir damit ein Zeichen für die E-Mobilität in Eltville setzen. Die Verfügbarkeit öffentlicher Ladeinfrastruktur ist eine unabdingbare Voraussetzung für das Vorankommen der E-Mobilität“, erläutert Bürgermeister Patrick Kunkel.

Die von der BürgerSolar Eltville betriebenen Schnellladesäulen würden mit mehr als 180 Ladevorgängen monatlich schon jetzt in dieser frühen Phase der E-Mobilität hervorragend angenommen. „Und zusammen mit dem in der Region einzigartigen Angebot des E-Carsharings mit gleich zwei Anbietern sind wir in diesem Bereich der nachhaltigen Mobilität in Eltville nun hervorragend aufgestellt“, so Kunkel.

Die Energiegewinner eG ist eine Bürger-Energie-Genossenschaft mit 1.600 Mitgliedern, die nach ihrer Gründung im Jahre 2010 zahlreiche Projekte im Bereich Solar- und Windenergie mit einer Gesamtleistung von mittlerweile über 17 MegaWatt realisiert hat. BürgerSolar ist eine GmbH und Co.KG aus Bürgerinnen und Bürgern Eltvilles und der Umgebung, die sich 2011 in dem gemeinsamen Bewusstsein zusammengeschlossen haben, mit ihren regionalen Solarprojekten etwas zur Energiewende beitragen zu wollen.

Das Thema E-Mobilität bildet für die Bürgergenossenschaft der Energiegewinner, für BürgerSolar-Eltville sowie die Stadt Eltville einen wesentlichen Bestandteil der Energiewende.

„Unser gemeinsames Ziel ist es, hiermit eine nachhaltige Mobilität zu marktüblichen Konditionen für die Bürger zu ermöglichen“, freuen sich Energiegewinner-Vorstand Ramon Kempt, der ehrenamtliche BürgerSolar-Geschäftsführer Norbert Wolter und Bürgermeister Patrick Kunkel unisono über das Projekt in Eltville.

Die Fahrzeuge des stationsbasierten Carsharing-Angebots sind allesamt Renault Zoe und werden mit 100 Prozent Bürgerstrom ökologisch und CO2-frei betrieben. Ihre Reichweite beträgt mindestens 250 bis maximal 390 Kilometer, geladen werden diese vorwiegend vor Ort an den Ladesäulen an den reservierten Parkplätzen. Für auswärtiges Laden verfügen sie außerdem über ein Typ 2 Ladekabel für normale Steckdosen, darüber hinaus noch über ein Typ2-Kabel für alle AC-Anschlüsse an Ladesäulen sowie über einen Chip, mit dem auch das Schnelladen an den meisten Säulen möglich ist.

Für die Nutzung der Fahrzeuge ist lediglich eine Online-Registrierung mit Führerscheinnachweis über die jeweilige Homepage nötig. Das Fahrzeug von BürgerSolar wird momentan vor allem als „Ankerfahrzeug“ genutzt, d.h., es wird regelmäßig von einem festen Kundenkreis zu den gleichen Zeiten gefahren. Weitere Dauernutzer für einzelne Tage oder Stunden werden gerne unter Vertrag genommen. Interessierte werden gebeten, sich unter der Nummer 0171 6911658 beim Geschäftsführer von BürgerSolar-Eltville, Norbert Wolter, zu melden.

Darüber hinaus steht das Fahrzeug in den freien Zeiten natürlich auch allen Bürgern oder Betrieben zur Verfügung. Die Online-Registrierung erfolgt über Internet bei e-wald.eu, die Buchung danach mit der bei E-WALD herunterzuladenden App. Die beiden Fahrzeuge der Energiegewinner eG haben Einstellplätze am Kiliansring mit einer eigenen kleinen Ladesäule, an die die Fahrzeuge nach jeder Nutzung angeschlossen werden sollen.

Nach der Online-Registrierung kann die Buchung der Fahrzeuge komfortabel über die Carsharing-App der Energiegewinner eG durchgeführt werden. Unter dem Namen „Energiegewinner Carsharing“ steht die App in den gängigen Portalen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Alle Abrechnungen werden monatlich den Nutzern zugestellt. Sie sind auch über die Kundencenter jederzeit abrufbar.

„Die Stadt Eltville freut sich sehr, mit den Energiegewinnern eG aus Köln und BürgerSolar Eltville zwei kompetente Partner aus dem bürgerschaftlichen Lager gefunden zu haben, die Verantwortung für eine umweltverträgliche Mobilität in Eltville und Umgebung übernommen haben. Damit können wir unsere städtische Nachhaltigkeitsstrategie perfekt ergänzen“, freut sich Bürgermeister Kunkel. „Jetzt hoffen wir, dass viele Eltviller und auch Gäste unserer Stadt dieses bemerkenswerte und umweltfreundliche Angebot nutzen. Und vielleicht stellt der eine oder andere sogar fest, dass er damit ein eigenes Fahrzeug ersetzen und so neben CO2 auch noch Geld einsparen kann.“



Eltville am Rhein, 16. Februar 2021

PM023/2021

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.