Ausstellung „Spätes Licht“ in der Mediathek Eltville

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville. Rainer Schmelzeisen zeigt seine Bilder und Leuchtobjekte ab Freitag, 29. Oktober 2021, bis Freitag, 7. Januar 2022, in der Mediathek Eltville. Die öffentliche Vernissage findet am Freitag, 29. Oktober, um 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten besichtigt werden.

Rainer Schmelzeisen, geboren in Eltville, ist ärztlicher Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Ästhetische Operationen am Universitätsklinikum Freiburg.
Er beschäftigt sich seit über 50 Jahren mit Malerei. In zunehmendem Maße hat er sich in den letzten beiden Dekaden Lichtinstallationen und Leuchtobjekten verschrieben. Mittlerweile hat Rainer Schmelzeisen durch seine künstlerischen Arbeiten eine beachtliche Reputation erlangt. Malerisch hat er sich überwiegend der Acryltechnik verschrieben und setzt dabei alltägliche Eindrücke „in ein neues Licht“.

Vor etwa 15 Jahren begann er damit, Lichtkunst-Installationen herzustellen. In Leuchtkästen überlagert Schmelzeisen unterschiedliche Motive durch den Einsatz von Lentikularfolien. Hierdurch wird bei Veränderung des Blickwinkels ein Bildwechsel erzeugt – seine Wechselbilder werden zu bewegten Kunstwerken. Seine Leuchtobjekte und Installationen verarbeiten Reise- und Lebenserfahrungen, Elemente der Popkultur und der Poesie. Rainer Schmelzeisen der Chirurg und Künstler ist eine vielschichtige Persönlichkeit mit vielen Facetten – je nachdem, von welchem Blickwinkel aus man ihn betrachtet.

Informationen erhalten Interessierte in der Mediathek Eltville, Rheingauer Str. 28, unter der Telefonnummer 06123 697-550 oder per E-Mail an mediathek@eltville.de. 

Eltville am Rhein, 11. Oktober 2021

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.