Ausstellung zur Kindertagespflege im Rathaus Eltville

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville am Rhein. Informationen rund um die Kindertagespflege bietet eine Ausstellung, die vom 18. bis zum 26. April im Rathaus Eltville gezeigt wird. „Wir wollen neben den Krippen- und Kita-Plätzen in der Familienstadt Eltville auch die Tagespflege finanziell und ideell fördern“, erklärt Bürgermeister Patrick Kunkel. Die Wanderausstellung, die gemeinsam vom Hessischen Sozialministerium, der Karl Kübel Stiftung und dem Hessischen Kindertagespflegebüro entwickelt wurde, passe deshalb genau hierher, so Kunkel. Die Ausstellung wird am Mittwoch, 18. April, um 16.30 Uhr im Rathausfoyer eröffnet.

Dem Verwaltungschef ist es wichtig, dass in Eltville am Rhein eine Alternative zur institutionellen Kinderbetreuung unterstützt wird. Dazu wurde das Eltviller Modell entwickelt, wodurch die Kindertagespflege zum einen für Eltern bezahlbar und zum anderen für Tagespflegepersonen finanziell interessant werden soll. Darüber hinaus konzipiert das Mütterzentrum gemeinsam mit der Stadt eine Tagespflegebörse. Hier sollen qualifizierte Tagespflegepersonen vermittelt, Eltern beraten und eine Vertretung im Fall von Urlaub oder Krankheit der Tagesmutter oder des Tagesvaters ermöglicht werden. „Gerade die Kinder unter drei Jahren profitieren aus meiner Sicht von einer festen Bezugsperson“, erläutert Kunkel den Hintergrund, „unsere finanzielle und ideelle Unterstützung macht das Tagespflegemodell bestimmt für viele Eltern interessant.“

Die Wanderausstellung besteht aus 15 großformatigen Motiven, auf denen die zentralen Fragen und Aspekte der Kindertagespflege erläutert werden. „Wir bieten für interessierte Menschen, die sich eine Berufstätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater vorstellen können, gerade eine Qualifizierung an“, informiert Kunkel. Wer dazu Fragen hat, kann sich im Rathaus an Jasmin Dombo, Telefon 06123 697-415, E-Mail jasmin.dombo@eltville.de wenden. 

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.