Dr. phil. Henning Burk in der Mediathek

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville am Rhein. Im Rahmen des „Eltviller LeseZeichens“ und der Plakat- und Buchausstellung „Die Bücherverbrennung“ kommt der bekannte Autor und Regisseur Dr. phil. Henning Burk am Dienstag, 8. Mai, in die Mediathek Eltville. Ab 19 Uhr wird der 45 Minuten lange Dokumentarfilm „Der Tag, an dem die Bücher brannten“ aus dem Jahr 2003 gezeigt, bei dem Henning Burk Regie führte. Im Anschluss kann mit dem Regisseur, der neben zahlreichen Beiträgen für Magazinsendungen wie „ttt“, „Hauptsache Kultur“, „horizonte“ (HR) und „Kulturzeit“ (3sat) auch über 100 Features zu kulturellen und zeitgeschichtlichen Themen geschrieben hat, gesprochen und diskutiert werden.
Der Eintritt kostet 4 Euro. Ein Getränk ist im Preis inbegriffen. Karten gibt es in der Tourist-Information Eltville, Telefon 06123 9098-0. Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Mediathek Eltville unter der Telefonnummer 06123 9098-50.

Eltville am Rhein, 26. April 2012

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.