Gutenberg-Winter:Groß und Klein auf Spurensuche

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville. Im Rahmen des Gutenberg-Winters 2012 bietet der Verein der Eltviller Gästeführer am Sonntag, 29. Januar, um 14 Uhr zwei Führungen an – eine für Erwachsene und eine für Kinder. Helga Simon begleitet die Gäste auf einem Literarischen Spaziergang durch die Altstadt. Eltville, die älteste und über Jahrhunderte einzige Stadt im Rheingau zog viele bedeutende Persönlichkeiten an; Dichter und Reiseschriftsteller haben der Stadt ihre Referenz erwiesen. So ist Eltville durch Thomas Manns Roman „Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ in die Weltliteratur eingegangen.

 

Auch Johann Wolfgang von Goethe freute sich „über die schönen Kinder und wohl gebildeten Menschen, sowie die Lustwandler“, die ihm in „Ellfeld“ begegneten. Doch auch in verschiedenen Biographien, die Gutenberg-Forscher dem Mann des Jahrtausends gewidmet haben, spielt Eltville eine nicht unbedeutende Rolle. So hat auch die Kinderbuchautorin Sophie Gräfin zu Eltz in ihrem Kinderbuch „Das Jüppchen vom Rhein“ das Leben Gutenbergs für ihre jungen Leser verständlich dargestellt. Die Führung endet in der Kurfürstlichen Burg, wo Helga Simon den Gästen bei einem Glas Glühwein Wissenswertes über das Leben Gutenbergs und die Weinburg der Erzbischöfe erzählen wird.

 

Zeitgleich um 14 Uhr treffen sich Kinder ab sechs Jahren mit dem Gästeführer Olaf Fuchs und entdecken gemeinsam die Spuren von Johannes Gutenberg in Eltville. Beide Führungen beginnen am Sebastiansturm in der Leergasse, dauern etwa eine Stunde und enden im Burghof bei Glühwein und Punsch. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Drucktag des Burgvereins Eltville im Burgturm zu besuchen und dem Drucker bei seiner Arbeit zuzuschauen. Die Erwachsenen zahlen einen Beitrag von 3 Euro inklusive Glühwein, die Kinderführung ist kostenlos. Information und Anmeldung in der Tourist-Information der Stadt Eltville am Rhein, Rheingauer Straße 28, unter Telefon 06123 9098-0 oder E-Mail touristik@eltville.de.

 

Eltville am Rhein, 12. Januar 2012

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.