Neue, digitale Beteiligungsplattform: Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich zu unterschiedlichen Fragen zu äußern

| Aktuelles Pressemeldungen

Eltville am Rhein. Seit Kurzem gibt es in Eltville ein neues, digitales Beteiligungsformat: mitgestalten.eltville.de. Hier sind Eltviller Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich zu unterschiedlichen Fragestellungen zu äußern. Bislang finden sich auf der Plattform die Ergebnisse des ersten digitalen Bürgerdialogs, der Anfang September gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung online in Eltville am Rhein durchgeführt wurde. Außerdem sind drei Bebauungspläne auf der Plattform abgebildet, damit die Öffentlichkeit dazu Stellung nehmen oder weitere Informationen einholen kann.

Nun werden drei weitere Plattform-Projekte veröffentlicht:

1. Themensammlung

Bürgermeister Patrick Kunkel lädt alle Interessierten ein, sich zu äußern, welche Themen die Bürgerinnen und Bürger gerne auf der Plattform besprechen möchten. Die Stadtverwaltung hat wichtige Themen im Blick, zu denen nach und nach ein Austausch über dieses Beteiligungsportal stattfinden soll. Zuvor sollen jedoch Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, darzulegen was sie mit anderen Eltvillerinnen und Eltvillern und auch mit der Stadt besprechen möchten. Welche Themen sind so wichtig, dass sie auch für die Eltviller Bürgerschaft von allgemeinem Interesse sind? Die Stadt Eltville freut sich auf Rückmeldungen unter https://mitgestalten.eltville.de/.

2. Kinder- und jugendfreundliches Eltville

Am 16. Dezember findet die Veranstaltung „Klartext digital“ statt. Dabei möchte Bürgermeister Patrick Kunkel gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen erörtern, was aus ihrer Sicht zu einem kinder- und jugendfreundlichen Eltville gehört. Informationen zu dieser Veranstaltung gibt die Kinder- und Jugendbeauftragte, Ursula Wolf auf https://mitgestalten.eltville.de/ – dort steht sie selbstverständlich auch für einen konstruktiven Austausch über die Plattform bereit! Für Fragen steht das JUZ-Team zur Verfügung, die E-Mail-Adressen lauten: Ursula.Wolf@eltville.de, Hannah.Groetecke@eltville.de und Franziska.Bruns@eltville.de.

3. Nachhaltiger Konsum in Eltville am Rhein

Der Fairtrade Steuerungskreis lädt alle Interessierten zu einem Erfahrungsaustausch ein: Wo kaufen die Eltvillerinnen und Eltviller faire, regionale oder biologisch hergestellte Produkte ein? Wo findet man solche Produkte in Eltville am Rhein? Was fehlt? Hintergrund dieses Projekts ist die Rezertifizierung als Fairtrade Town. Diese möchte das Fairtrade Team zum Anlass nehmen, den nachhaltigen Einkaufsführer rundum zu aktualisieren, und zwar über alle Produktgruppen hinweg. Es sollen darin beispielsweise Produzenten und Geschäfte vorgestellt werden, die Lebensmittel aus kontrolliertem Anbau oder artgerechter Tierhaltung, Naturtextilien und -schuhe, tierversuchsfreie Kosmetika, aber auch Natursteine, Kunsthandwerk, Spielsachen oder Blumen aus fairem Handel sowie besonders umweltfreundliche Baustoffe führen. Um bei dieser Aktualisierung Hinweise und Rückmeldungen beachten zu können, sind die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich zu beteiligen unter https://mitgestalten.eltville.de/.

Digitale Beteiligungsmöglichkeiten sind wichtig, damit die Stadt auch in Krisenzeiten mit ihren Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt bleiben kann. In diesem Sinne freut sich die Stadt sehr auf die Mitwirkung vieler interessierter Bürger bei einem oder mehreren dieser Fragestellungen und Projekte!

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Julia Übelhör, Telefon: 06123/697186, Email: julia.uebelhoer@eltville.de.

Eltville am Rhein, 10. Dezember 2020

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.