Stadt startet Namenssuche für neue Rosenbeete am Rheinufer

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville. Am Rheinufer vor den Toren der Kurfürstlichen Burg, direkt neben dem Anleger 511, gibt es seit letztem Jahr zwei neue Rosenbeete. Jetzt sucht die Stadt Eltville für diese beiden Beete einen passenden Namen und möchte dabei die Bürgerschaft sowie Gäste miteinbeziehen. Interessierte können ihre Namensvorschläge per E-Mail an socialmedia@eltville.de senden. Beachtet werden sollte, dass ein gemeinsamer Name für beide Beete gesucht wird. Der beste Vorschlag bekommt eine Rosenpatenschaft für die Rose "Chippendale", die sich in der Mitte des linken Beetes befindet, geschenkt.

Familie Giosis vom Alexis Greek Restaurant in Eltville unterstützt die Stadt mit einer Beetpatenschaft für die beiden Rosenbeete.

Nachhaltigkeit und Insektenfreundlichkeit im Fokus

Seit diesem Jahr wird bei der Pflege der Rosenanlagen komplett auf mineralischen Dünger und konventionelle Pflanzenschutzmittel verzichtet. Bei der Gestaltung der beiden neuen Beete wurde auf Nachhaltigkeit und Insektenfreundlichkeit geachtet – besonders widerstandsfähige und robuste Rosensorten mit ADR-Prädikat wurden gepflanzt. Zwischen die insektenfreundlichen Rosen werden außerdem Stauden gesetzt. „Die bienenfreundlichen Stauden sollen nicht nur eine schöne Alternative während der Blühpause der Rosen bieten, sondern auch eine echte Wohlfühloase für Insekten sein, die nebenbei noch bei der Blattlausbekämpfung helfen“, erklären die beiden Stadtgärtner.

Im rechten Rosenbeet wird außerdem auf Initiative der Rosenfreunde Eltville und der Rosen-AG voraussichtlich im Februar ein Rosenbogen aufgestellt, der als Hochzeitsbogen für Brautpaare und Fotomotiv für Gäste und Einheimische dienen kann.

Eltville am Rhein, 10. Januar 2022

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.