Unterstützung bei Impfregistrierung nicht mehr möglich – Seniorenhotline aber weiter aktiv

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville. Die Stadt Eltville kann Eltviller Seniorinnen und Senioren nicht mehr bei der Registrierung für einen Termin zur Corona-Schutzimpfung unterstützen. Grund dafür ist eine Umstellung des Impftermin-Systems des Landes Hessen. Diese macht es für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt unmöglich, den jeweiligen Impftermin der richtigen Person zuzuordnen.

„Unsere Seniorenhotline ist aber weiterhin für alle Eltviller Seniorinnen und Senioren, die Hilfe benötigen, da. Wer aktuell beispielsweise Unterstützung beim Einkaufen braucht, kann die Seniorenhotline nutzen“, betont Bürgermeister Patrick Kunkel.

Die Seniorenhotline ist montags bis freitags zwischen 9 und 11 Uhr unter 06123 697 390 erreichbar.

Eltville am Rhein, 11. Juni 2021

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.