Wahllokale in andere Räumlichkeiten verlegt / Briefwahl noch bis 24. September beantragbar

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville am Rhein. Bedingt durch die aktuelle Corona-Lage und die Notwendigkeit, systemrelevante Objekte bestmöglich zu schützen, hat die Stadt Eltville bestimmte Wahllokale in andere Räumlichkeiten verlegt. So wird es bei der Bundestagswahl am kommenden Sonntag, 26. September 2021, weder ein Wahllokal im Altenwohnheim noch im Feuerwehrstützpunkt oder im Rathaus geben. In Erbach musste das Wahllokal wegen der Sperrung von Räumlichkeiten in der Erbacher Halle ins Vereinsheim der TGS Erbach verlegt werden.

„Bei der Auswahl der Wahllokale haben wir darauf geachtet, diese in möglichst großen Räumen unterzubringen, um das Ansteckrisiko für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten“, erklärt Eltvilles Wahlleiter Dieter Schenk. Außerdem weist er darauf hin, dass jede und jeder, der im Wählerverzeichnis eingetragen ist, am Wahlsonntag auch ohne Wahlbenachrichtigung unter Vorlage eines Ausweises wählen kann.

Folgende Wahllokale werden für den 26. September eingerichtet:
Eltville
WBZ 01, Mehrgenerationenhaus 1 (MGH 1), Gutenbergstraße 38
WBZ 02, Kindertagesstätte „Kindergartenburg“, Holzstraße 7
WBZ 03, Turnhalle TGE, Wörthstraße 37
WBZ 04, Mediathek Eltville, Rheingauer Straße 28,
WBZ 05, Freiherr-vom-Stein-Schule, Adolfstraße 22
WBZ 06, Mehrgenerationenhaus (MGH 2), Wallufer Straße 10

Hattenheim
WBZ 07, Hattenheimer Burg, Burggraben 9

Erbach
WBZ 08, Evangelisches Gemeindezentrum, Eltviller Landstraße 20
WBZ 09, Vereinsheim TGS, Bachhöller Weg 7

Martinsthal
WBZ 10, Vereinsraum Martinsthal, Schiersteiner Straße 16

Rauenthal
WBZ 11, Vereinsheim Rauenthal, Hauptstraße 10

Briefwahlunterlagen rechtzeitig beantragen und abgeben

Über 6000 Briefwahlunterlagen wurden in Eltville bereits beantragt. Bürgerinnen und Bürger, die ebenfalls noch die Briefwahl beantragen möchten, müssen folgende Hinweise beachten: Die Online-Beantragung des Briefwahl-Wahlscheins über die Homepage der Stadt Eltville ist nur noch bis Mittwoch, 22. September, möglich. Die Beantragung über Post, Mail oder Fax ist noch 2 Tage länger, bis zum 24. September, um 18 Uhr möglich.

Der ausgefüllte Wahlschein muss rechtzeitig in einen Briefkasten der Deutschen Post oder in die neue Briefwurfanlage am Rathaus in Eltville eingeworfen werden. Auf jeden Fall müssen die Unterlagen bis zum Wahlsonntag um 18 Uhr im Eltviller Rathaus angekommen sein. Verspätet eingegangene Briefwahlunterlagen werden nicht berücksichtigt.

Eltville am Rhein, 20. September 2021

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.