ukraine-hilfe

Kita-Einstieg für ukrainische Kinder in Eltville


Eltville am Rhein. „Wir freuen uns sehr, als FamilienStadt mit den beiden Partnern Harald Knettenbrech Stiftung und ASB Westhessen ein Betreuungsangebot für die Kinder aus der Ukraine in Eltville schaffen zu können“, so Bürgermeister Patrick Kunkel.

Der „Kita-Einstieg Kunterbunt“ ist ein kostenfreies Angebot für ukrainische Kinder in den Räumlichkeiten der ASB Kita Sonnenblick. „Gerade für die Kinder ist es notwendig, etwas Normalität in den Alltag zu bekommen“, so der Rathauschef weiter.

Im Spielkreis erwartet die angemeldeten Kinder ein kontinuierliches, pädagogisch begleitetes Spielangebot zur Eingewöhnung in ein neues soziales Umfeld und Kontakt mit der deutschen Sprache. Darüber hinaus gibt es täglich ein Frühstück und gesunde Kleinigkeiten.

Begleitet durch zwei ukrainische Fachkräfte und das Personal der Kita findet der Spielkreis für Kinder und Mütter täglich zwischen 8 Uhr und 11 Uhr in der Kita Sonnenblick, Wilhelm-Kreis-Straße 21, 65343 Eltville am Rhein, statt. Kosten fallen für die Kinder nicht an.

Für die Aufnahme ist eine Anmeldung beim Kita-Büro der Stadt Eltville notwendig. Das entsprechende Formular steht unter https://www.eltville.de/buergerservice-rathaus/aktuelles/ukraine-infoseite/ zur Verfügung. Fragen zur Anmeldung sowie ausgefüllte Formulare können per E-Mail an kita@eltville.de gesendet werden. Aufgrund gesetzlicher Bestimmung ist der Nachweis einer Masernschutzimpfung notwendig.

Eltville am Rhein, 17. Juni 2022