Ukraine-Hilfe

Angebote für Geflüchtete aus der Ukraine in Eltville


Eltville am Rhein. „Wir möchten den Menschen aus der Ukraine in Eltville Räume geben, um zur Ruhe zu kommen und sich mit anderen austauschen zu können“, erklärt Bürgermeister Patrick Kunkel. Ab sofort bieten deshalb das Mehrgenerationenhaus (MGH) und das Jugendzentrum (JUZ) mehrere kostenfreie Angebote für die Geflüchteten an.

Im Jugendzentrum Eltville findet immer samstags von 14 bis 16 Uhr ein „Come Together“ im JUZ-Garten, in der Schwalbacher Straße 40, statt. Hierzu sind alle ukrainischen Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Kennenlernen und Vernetzen eingeladen. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer stellen sich und ihre Unterstützungsangebote vor, für eine Kinderbetreuung ist auch gesorgt. Außerdem können ukrainische Jugendliche ab 14 Jahren zu den täglichen Öffnungszeiten montags bis donnerstags von 18 bis 22 Uhr im JUZ vorbeikommen. Zum wöchentliche Kindertreff für Grundschulkinder, mittwochs von 16 bis 18 Uhr, und zum Mädchentreff für Mädchen von 11 bis 14 Jahren, donnerstags von 16 bis 18 Uhr, sowie zum Mädchentreff für alle ab 14 Jahren, donnerstags von 18 bis 20 Uhr, sind alle Kinder und Jugendlichen ebenfalls herzlich eingeladen.

Das Mehrgenerationenhaus 2 bietet in der Wallufer Straße 10 mit dem „DropIn(klusive)“ jeden Montag von 9.30 bis 11.30 Uhr einen Treffpunkt zum Austauschen, Spielen und Frühstücken für Eltern mit Kindern bis 3 Jahren an. Zur selben Zeit findet der „Offene Treff für alle“ im Mehrgenerationenhaus statt. Das Mehrgenerationenhaus lädt ein, sich bei einem Kaffee oder Tee zu treffen und auszutauschen. Dabei können die aktuellen Nachrichten per Fernsehgerät verfolgt werden. Wer Mails bearbeiten oder im Internet recherchieren möchte, kann dies ebenfalls vor Ort tun. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die ukrainisch sprechen und das Angebot gerne unterstützen möchten, können sich an per E-Mail an mgh@eltville.de melden.

Die Philipp-Kraft-Stiftung lädt zum Völker-Café in den Jugendpark der Kulturen ein. Das Völker-Café findet immer am 2. und 4. Montag des Monats von 15 bis 17 Uhr statt und ist ein offener Treff für alle, unabhängig von Herkunft und Nationalität. Die Nachmittage sind mit gemeinsamen Aktivitäten gefüllt. Die nächste Veranstaltung findet am 25. April 2022 statt.

Infobroschüre Ukraine

„Um den ukrainischen Gästen und deren Gastgeberfamilien eine Orientierungshilfe zu geben, haben wir alle wichtigen Informationen, beispielsweise zur Anmeldung, zum Impfen oder zur Lebensmittelversorgung, wichtige Kontaktdaten und Beratungsstellen sowie alle Angebote in einer Infobroschüre auf Deutsch und Ukrainisch zusammengefasst“, erklärt Kunkel. Die Broschüre liegt im Bürgerbüro aus.

Eltville am Rhein, 6. April 2022