kultur & vielfalt

Erster Afrikanischer Kulturtag in Eltville am 19. Mai 2024


Eltville am Rhein. „Dieser Tag schafft eine Plattform, auf der Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenkommen können, um gemeinsam zu feiern und voneinander zu lernen“, erläutert Bürgermeister Patrick Kunkel. Das Festival sende ein starkes Signal für Inklusion und Zusammenhalt, so Kunkel weiter.

Der Afrikanische Kulturtag soll dazu beitragen, das Zusammengehörigkeitsgefühl in Eltville weiter über die einzelnen Kulturen hinaus zu stärken. Alle sind eingeladen, Teil des Festivals zu werden – sei es als Gast, Kunstschaffende, Freiwillige, Sponsoren oder Unterstützende. „Durch die aktive Beteiligung der Öffentlichkeit wird das Festival zu einem echten Spiegelbild der Eltviller Kulturvielfalt“, so Shirin Rafati, Zweite Vorsitzende der Eltviller Integrationskommission und Mitorganisatorin. Die Stadt Eltville bedankt sich herzlich bei Standley Kuwan Ngalim, Shirin Rafati und allen Mitwirkenden für das herausragende Engagement zum Ersten Afrikakulturtag in Eltville.

Der Afrika-Kulturtag bietet die einzigartige Gelegenheit, den afrikanischen Kontinent in all seinen Facetten zu erleben.

Das spiegelt auch das Programm wider: Um 12 Uhr startet die Parade vom Eltviller Bahnhof zum Jugendpark. Dort erwartet die Besuchenden ein vielfältiges kulturelles Angebot von Musik über Kleidung und Kunst bis hin zur Kulinarik. Von der reichen Kulturgeschichte bis hin zu modernen Ausdrucksformen – das Festival bringt ein Stück Afrika nach Eltville am Rhein.

Das authentische Erlebnis soll es den Besucherinnen und Besuchern ermöglichen, ein tieferes Verständnis und eine größere Wertschätzung für die Vielfalt Afrikas zu entwickeln. Durch die Präsentation der reichen Kultur, Geschichte und des Potenzials Afrikas trägt das Festival dazu bei, ein differenzierteres und positiveres Bild des Kontinents zu vermitteln. Dieser Perspektivwechsel ist entscheidend, um Vorurteile abzubauen und ein besseres gegenseitiges Vertrauen zu ermöglichen.

„Der Afrika-Kulturtag in Eltville ist mehr als nur eine kulturelle Veranstaltung, er ist ein wirksames Instrument zur Förderung von Solidarität, Inklusion und einem positiven Bild Afrikas“, fasst Bürgermeister Patrick Kunkel seine Einladung zusammen.

Eltville am Rhein, 8. Mai 2024