Veranlagung der Gewerbesteuer

Amt
Haupt- und Finanzverwaltung

Zuständiger MitarbeiterIn
Marco Kleppich 
Telefon 06722 701 151 
Telefax 06722 701 252

Kurzbeschreibung
Die Gemeinden sind berechtigt, von jedem Gewerbebetrieb die Gewerbesteuer als Gemeindesteuer zu erheben. Sie legen jährlich den so genannten Gewerbesteuerhebesatz fest. Der Gewerbesteuer unterliegt jeder Gewerbebetrieb, der in Deutschland tätig ist. Bemessungsgrundlage der Gewerbesteuer ist der Gewerbeertrag.

Zu beachten
Für die Feststellung der Besteuerungsgrundlagen, die Festsetzung des Steuermessbetrages und den Erlass des Messbescheides ist das Finanzamt zuständig, in dessen Bezirk sich der Gewerbebetrieb befindet. Für die Festsetzung der Gewerbesteuer ist die jeweilige Gemeinde zuständig, in der sich der Gewerbebetrieb befindet.

Kosten/Leistungen
Es entstehen keine Verwaltungsgebühren. Die Höhe der Steuer richtet sich nach dem Ergebnis der abgegebenen Steuererklärung.

 
Auf dieser Website werden Cookies für statistische Zwecke und Tracking-Tools verwendet. Informationen zu Cookies, den verwendeten Tracking-Tools und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie durch unsere Webseite surfen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK