Sondernutzungen an Straßen

Amt
Ordnungsamt

Zuständiger MitarbeiterIn
Claudia Döhmann

VertreterIn
Sandra Geisler

Kurzbeschreibung
Für die temporäre oder dauerhafte Inanspruchnahme öffentlicher Verkehrsflächen für Sondernutzungen durch Gewerbe, Gastronomie, Weingüter oder private Vorhaben ist eine Erlaubnis der Straßenbaubehörde erforderlich.

Zu beachten
Sondernutzungen in Verbindung mit Straßensperrungen und sonstigen verkehrsbehördlichen Anordnungen für Arbeiten im Straßenraum siehe

Sondernutzung durch Aufstellung von Baugerüsten auf Gehwegen bzw. Straßen siehe

Sondernutzungen durch Märkte auf öffentlichen Straßen und Plätzen siehe

Sondernutzung durch Aufstellung von Plakatständern für Veranstaltungs- und sonstige Werbung siehe

 

Erforderliche Unterlagen
Schriftlicher Antrag mit Angaben zu Art, Ausmaß und Dauer des Vorhabens, ggf. Lageplan o.ä.

Start/Frist/Dauer
In der Regel innerhalb 1 Woche nach Antragseingang, bei umfangreichen Vorhaben ggf. längere Bearbeitungsdauer.

Kosten/Leistungen
Nach Gebührenodnung gem. §8 der Satzung über Erlaubnisse und Gebühren für Sondernutzungen an öffentlichen Straßen im Stadtgebiet Eltville am Rhein.

Download
Antrag

Gebührenordnung

 
Auf dieser Website werden Cookies für statistische Zwecke und Tracking-Tools verwendet. Informationen zu Cookies, den verwendeten Tracking-Tools und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie durch unsere Webseite surfen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK