Verkehrsinformationen

Für weitere Fragen steht die Straßenverkehrsbehörde (Jutta Bernhardt; Tel. 06123 697-490 & Philipp Rustler; Tel. 06123 697-405) zur Verfügung.

 

Aktuelle Meldungen 2020:

 

25.3. bis 3.5.:
Die Neugasse im Stadtteil Erbach wird für den Zeitraum vom 25. 3 bis 3. 5. 2020 für den Gesamtverkehr gesperrt. Grund: Aufstellung eines Baugerüstes.

6. bis 24 .April:Im Eltviller Stadtteil Martinsthal wird die Hauptstraße im Bereich zwischen Lehrstraße und Schiersteiner Straße (B260) wegen einer Erneuerung von Gas- und Wasserleitungen in der Zeit vom 6. bis voraussichtlich 24. April 2020 voll gesperrt. Die daraus folgenden Umleitungen ergeben sich aus den Umleitungsbeschilderungen (U1; aus Richtung Schlangenbad kommend sowie U2 aus Eltville und B42 kommend) und aus den Verkehrstafeln.

Die Bushaltestellen „Heimatstraße“ entfallen für diesen Zeitraum. Es wird eine Ersatzhaltestelle je Fahrtrichtung in geeigneter Position südlich des Martinsthaler Kreisels eingerichtet, um den Fahrgästen mit dem Ziel Martinsthal den Umweg über die B42 und B260 zu ersparen.

 


------------------------------------------------------------

Ende Januar bis Ende Mai 2020:
Weil ein Baukran im Zuge einer Baustelle gestellt wird, wird die Wörthstraße zwischen Adolfstraße und Schlittstraße für den Zeitraum von Ende Januar bis voraussichtlich Ende Mai 2020 voll gesperrt. Dadurch ergeben sich für den fließenden Verkehr folgende Umleitungen und Hinweise: Verkehrsteilnehmer werden durch Beschilderung im Roßpfad und an der Ecke Wörthstraße/Schwalbacher Straße auf die Vollsperrung hingewiesen. Von der Schwalbacher Straße kommende Fahrzeuge folgen der Umleitung über die Balduinstraße/Bertholdstraße. Vom Roßpfad kommende Fahrzeuge folgen der Umleitung über die Adolfstraße. Anlieger können durch die Schlittstraße wieder auf die Wörthstraße hinter den Bauabschnitt gelangen. Zudem wird die Einbahnstraßenregelung in der Wörthstraße im Bereich Georg-Josef-Straße bis zur Adolfstraße aufgehoben, sodass Anlieger aus der Georg-Josef-Straße  über die Umleitung Adolfstraße zur Kiedricher Straße gelangen können. Der Verkehr kommend aus der Heinrich-Müller-Netscher-Straße und Bleichstraße wird mittels vorgeschriebener Fahrtrichtung rechts in die Adolfstraße in Richtung Norden abgeführt. Außerdem werden in den Einmündungsbereichen der Wörthstraße Haltverbotszonen angeordnet, um einen möglichst reibungslosen Verkehrsfluss zu gewährleisten.

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.