Verkehrsinformationen

Für weitere Fragen steht Sandra Geisler vom städtischen Ordnungsamt unter der Telefonnummer 06123 697-405 zur Verfügung.

 

Aktuelle Meldungen:

 

8. und 9. Dezember. Eltviller Weihnachtsmarkt, Straßensperrungen Der Eltviller Weihnachtsmarkt präsentiert sich dieses Jahr im neuen Gewand und befindet sich im historischen Herzen der Altstadt. Hierfür ist es notwendig, die Ortsdurchfahrt von Samstag, 8. Dezember 2018, 9 Uhr bis Sonntag, 9. Dezember, 21 Uhr für die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes sowie Auf- und Abbauarbeiten zu sperren. Dies betrifft die Rheingauer Straße zwischen Kiliansring und Kirchstraße, die Schlossergasse, die Marktstraße sowie die Rosengasse bis zur Einmündung der Ellenbogengasse.

Die Rheingauer Straße ist ab Kiliansring bis zur Kirchstraße und die Gutenbergstraße ab der Bahnhofstraße gesperrt. Die Kurzzeitparkplätze in folgenden Straßen können dann nicht mehr genutzt werden: Rheingauer Straße, Schlossergasse, Gutenbergstraße ab der Bahnhofstraße, Platz von Montrichard, Rosengasse. Die Straßen werden am Sonntagabend spätestens um 24 Uhr wieder geöffnet.

Während der Zeit der Sperrung wird die Einbahnstraße in der südlichen Matheus-Müller-Straße und am Platz von Montrichard aufgehoben. Anlieger können diese Verbindung außerhalb der Festöffnungszeiten bis zur Kirchstraße und den weiteren Verlauf der Rheingauer Straße nutzen. Dazu werden die Poller am Rheinufer für die Dauer des Festes ganztägig versenkt.

In der Rheingauer Straße wird die Einbahnregelung zwischen Kirchstraße und Bahnhofstraße ebenfalls aufgehoben. Der Durchgangsverkehr von Erbach kommend wird über die Kiedricher Straße, Berthold-, Balduin-, Schwalbacher- und Weinbergstraße, Am Hanach, Friedrichstraße und Weinhohle umgeleitet. Von Walluf kommend wird die Umleitung über die Gutenbergstraße, Bahnhofstraße, Wilhelmstraße, Schwalbacher Straße und den Kiliansring geführt.

Die Bushaltestellen Schwimmbad und MM-Platz in Fahrtrichtung Wiesbaden entfallen für diesen Zeitraum.

5.11. bis 21.12.:
Die Antoniusgasse im Stadtteil Rauenthal im Bereich des Anwesen Haus-Nummer 4 wird in der Zeit vom 5.11. bis längstens 21.12.2018 für den Gesamtverkehr gesperrt. Grund der Sperrung: Absicherung einer Baugrube für ein Kellergeschoß bzw. Absicherung der Bautätigkeiten in den Bereichen Antoniusgasse 4 und 7. 

19. bis 19.12:
Aufgrund der Aufstellung eines Baukranes und der Anlieferung von Fertigbauteilen mit Sattelschleppern muss in der Reitschulgasse im Eltviller Stadtteil Rauenthal werktags ein weitgehendes Haltverbot eingerichtet werden. Außerdem wird im Bereich hinter dem letzten Haus im Einmündungsbereich des Feldweges „Am schwarzen Kreuz“ durch die Aufstellung des Baukranes in der Zeit vom 21.11. bis 28.11.2018 eine Durchfahrt zu den dahinterliegenden Gartengrundstücken nicht möglich sein. Die Gartengrundstücke können nur über die verlängerte Weinbergstraße und weitere Feldwege erreicht werden.

30.11. bis 7.12.:

Wegen dringender Gleisbauarbeiten sperrt die Deutsche Bahn von Freitag, 30. November, etwa 6 Uhr bis Freitag, 7. Dezember, etwa 4 Uhr, die Bahnübergänge am Steinheimer Hof und am Feldweg Osterberg.

 
Ortsdurchfahrt Rauenthal/Sperrungen:

Ab dem 22. Oktober wird aufgrund der Arbeiten im Kreuzungsbereich Hauptstraße und Im Trenkenberg eine Zufahrt zu diesen nur aus der Kiedricher Straße möglich sein. In diesem Zusammenhang wird die Einbahnstraßenregelung in der Kloderwand bis zum Ende dieses Bauabschnittes aufgehoben. Die Straßenverkehrsbehörde empfiehlt, in dieser Zeit die Kinder ausnahmsweise zu Fuß zur Kita zu bringen, um in der engen Straße keine Verstopfungen bei Gegenverkehr zu den Bringzeiten zu verursachen.

17. September bis 21. Dezember:
Die Rosengasse in Eltville am Rhein muss im Zeitraum vom 17. September bis voraussichtlich 9. November 2018 für den Gesamtfahrzeugverkehr gesperrt werden. Hintergrund ist eine für eine Dach- und Fassadenrenovierung erforderliche Gerüststellung, die die Straße so verengt, dass eine Durchfahrt nicht mehr möglich ist. Für berechtigten Anliegerverkehr wird in diesem Zeitraum die Einbahnstraßenregelung am Platz-von-Montrichard aufgehoben, so dass eine Zufahrt durch die Leergasse erfolgen kann. Die Einfahrt in der Leergasse ist, wie in der Rosengasse Höhe Ellenbogengasse, über einen elektronischen Poller gesichert. Eine Zufahrt ist für Nichtinhaber einer Zufahrtsberechtigung somit nur montags bis freitags innerhalb der Lieferzeiten bis 11 Uhr möglich.

 
Auf dieser Website werden Cookies für statistische Zwecke und Tracking-Tools verwendet. Informationen zu Cookies, den verwendeten Tracking-Tools und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie durch unsere Webseite surfen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK