Renaturierung Wallufbach

Der in den 60er Jahren stark bebaute und kanalisierte Wallufbach wird mit Fördermitteln renaturiert:

Wasser ist nicht nur für den Menschen überlebenswichtig, sondern auch Lebensraum vieler Lebewesen. Diese sind durch die Industrialisierung und Verschmutzung unserer Gewässer sehr bedroht. Anfang der 1970er Jahre war die Zahl der ursprünglich 44 verschiedenen Fischarten im Rhein auf 23 geschrumpft. Seit mit der Renaturierung begonnen wurde, kam ein Großteil der Arten wieder zurück. Auf die Dringlichkeit Gewässer zu schützen und nachhaltig zu nutzen weist SDG 14 „Leben unter Wasser“ hin. Auch in Eltville wird Gewässerschutz großgeschrieben: So wird aktuell der Wallufbach im Stadtteil Martinsthal renaturiert. In den 60er Jahren wurde er kanalisiert und stark bebaut. Artenverarmung und Überschwemmungsgefahr waren die Folge. Derzeit werden Maßnahmen ergriffen, um dem gegen zu wirken. An der Projektplanung ist seit 2017 eine von der Ortsbeirätin einberufene AG beteiligt. So entstand der Vorschlag, einen barrierefreien Rundweg einzuplanen, der nun mit Haushaltsmitteln in die Tat umgesetzt wird. Dadurch entsteht eine wertvolle Verbindung von Gewässer-, Naturschutz und Naherholung die einen Besuch zum Erlebnis macht.

 
X

Due to technical functions and the ongoing optimization of our websites in terms of their user friendlinss and user relvance, our websites use various types of cookies. These should be activated in order to be able to benefit from all the relevant functions and offerings to their fullest extent. You can authorize their utilization by simply clicking on „OK“. You can refuse by clicking on “Refuse cookies“ or close them temporarily by clicking on „x“. You can also change your input on the use of optional cookies in your browser settings at all times, and you can retroactively revoke or grant your authorization. You can find out more in the Data protection.