Ausstellung

Weltretter-Festival am 6. September 2019

Mediathek Eltville in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Leseförderung Rheingau-Taunus e.V.

Das Festival findet am Freitag, den 6. September 2019, „Hessischer Tag der Nachhaltigkeit“ von 9 bis 13 Uhr statt.

Das zweistündige Angebot richtet sich an Schulklassen der 2. bis 6. Klasse.

Der „Umweltkoffer“ mit viel Material und Anleitungen zum Thema  „Klimaschutz“, die das Netzwerk Leseförderung e.V. aus dem Rheingau-Taunus-Kreis zur Verfügung stellt, werden von den Schülerinnen und Schülern entdeckt. Ziel ist es für das aktuelle Thema „Klimaschutz“ mit Spiel, Spaß, Recherche und spannenden Forscheraufgaben zu sensibilisieren und nebenbei die Leselust und den Forschergeist zu wecken. Es werden Ideen für recycelte, pfiffige und coole Produkte entwickelt und kreativ in Form von Skulpturen umgesetzt. 

Um Anmeldung in der Mediathek Eltville wird gebeten.

Informationen erhalten Interessierte in der Mediathek Eltville unter der Telefonnummer 06123 697-550 oder per E-Mail unter der Adresse mediathek@eltville.de

_______________________________________________________________________________

Künstlerisches Forschen und Entdecken: Herbstferienprogramm 2019 in der Mediathek Eltville:

Fotoworkshop und Ausstellung „Art of Demolition“ für Jugendliche ab 12 Jahren

Im Rahmen der Route der Industriekultur Junior bietet die Mediathek Eltville für Jugendliche ab 12 Jahren von Montag, den 7. Oktober bis Freitag, 11.Oktober 2019 von 9 bis 13 Uhr in den Herbstferien einen Fotoworkshop zum Thema Nachhaltigkeit und Umwelt an.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Im Fotoprojekt „Art of Demolition“, das von Steffen Bissdorf geleitet wird, steht die fotografische und kreative Umsetzung ökologischer Themen wie zum Beispiel der Umgang mit Ressourcen und Umweltzerstörung im Mittelpunkt.

Wir schauen uns unsere Müllberge genauer an und setzen diese kreativ und kunstvoll in Szene. Somit halten wir in den Bildern unseren Umgang mit Roh- und Wertstoffen fest und erzeugen ein Zeitdokument. Die Kameratechnik gibt uns die Möglichkeit die Natur mit einem weiten Winkel oder als Nahaufnahme einzufangen. Der Blick durch die Linse wird auch ein Spiegel des eigenen Konsumverhaltens.

Die Fotografien werden im Anschluss in der Mediathek ausgestellt.

Für die Teilnahme am Workshop ist eine eigene Kamera erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeformulare für den Workshop sind in der Mediathek oder per Mail an mediathek@eltville.de erhältlich.

Informationen erhalten Interessierte in der Mediathek Eltville unter der Telefonnummer 06123 697-550 oder per E-Mail.

 

 

Regelmäßige Veranstaltungen

FOR KIDS!
Jeden ersten Dienstag im Monat um 15 Uhr: Aktionen rund um Literatur, Basteln, Geschichten vorlesen, Spiele und mehr. Genaue Angaben zu den FOR KIDS! Veranstaltungen unter "Veranstaltungskalender" oder in der örtlichen Presse!

Eltviller ZeitRaum
Im „Eltviller ZeitRaum“ erzählen und berichten Menschen aus der Vergangenheit, übermitteln den Zuhörern „wahre Geschichte“, verbunden mit Fakten und natürlich großer Emotionalität. Die Veranstaltungsreihe in der Eltviller Mediathek nimmt ihre Gäste mit auf eine Reise in das Eltviller Zeitgeschehen von vor vielen Jahrzehnten bis heute. Mehr dazu hier.

Anzeige

 
Auf dieser Website werden Cookies für statistische Zwecke und Tracking-Tools verwendet. Informationen zu Cookies, den verwendeten Tracking-Tools und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie durch unsere Webseite surfen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK