Anlaufstelle für Verwaltungsfragen – Behördennummer 115

| Pressemeldungen Aktuelles

Eltville am Rhein. Ob Reisepass, Geburtsurkunde oder Wohngeld: Die Stadt Eltville weist darauf hin, dass sich Bürgerinnen und Bürger bei Verwaltungsfragen aller Art von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 18 Uhr an die Behördennummer 115 als erste Anlaufstelle wenden können. Dadurch entfällt die aufwendige Recherche nach der zuständigen Behörde. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behördennummer 115 geben einfache Auskünfte oder leiten an die richtige Stelle weiter. 65 Prozent der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt bereits beantwortet. Gleichzeitig wird das Team vom Bürgerservice so entlastet und kann sich auf die Serviceleistungen vor Ort konzentrieren.

Zur Behördennummer 115
Die Behördennummer 115 wurde ins Leben gerufen, um die Verwaltung bürgerfreundlicher und effizienter zu gestalten. Sie ist eines der erfolgreichsten E-Government-Vorhaben, bei dem Bund, Länder und Kommunen freiwillig und auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Weitere Infos unter www.115.de.
 
Eltville am Rhein, 17. September 2021

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.