Die Wein-, Sekt- und Rosenstadt lädt jährlich am ersten Juliwochenende zum traditionellen Sekt- und Biedermeierfest ein. Das Rheinufer bildet dafür die romantische Kulisse. Eltviller Winzer und Sektkellereien halten auf dem Festgelände von der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei über den Hof des Grafen Langwerth von Simmern bis zum Weindorf im Zwinger der Kurfürstlichen Burg ihre Schätze aus den Weinkellern für die Gäste bereit. Kulinarische Leckereien bieten verschiedene Gastronomen an. Wein- und Sektproben an Land oder während einer Schifffahrt auf dem Rhein, Stadtführungen, Druckvorführungen und vieles mehr gehören zu den Programmangeboten. Jung und Alt, Kultur- und Musikliebhaber, Freunde der Straßenkunst und kulinarische Genießer finden hier, was das Herz begehrt. 

Zahlreiche Musikgruppen treten im Rahmen des viertägigen Festes auf Bühnen unter den Platanen am Rhein, im Weindorf im Zwinger und an der KD-Anlegestelle auf. Von traditioneller Blasmusik, klassischem Swing und modernem Jazz bis hin zu Pop & Soul ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Eines der wichtigsten Ziele bei der Organisation ist es, das Fest zu einem Familienfest zu machen. Deshalb gibt es auch immer ein spezielles Programm für Kinder wie zum Beispiel Zauberer, Theateraufführungen, Malkurse oder Angebote zum Basteln sowie einen kleinen Kirmesplatz mit Buden und Karussells. Kinder sind bei diesem Fest gern gesehene Gäste.

Natürlich darf auch die Biedermeieratmosphäre nicht fehlen, am Sonntagnachmittag flanieren Mitglieder des Eltviller Biedermeiervereins über den Festplatz. In edlen Seidenroben, Blümchenstoffen, Rüschenhüten und hohen Zylindern sind sie immer wieder eine Augenweide und begeistern nicht nur die Romantiker unter den Gästen.

Am Montagabend findet das Fest mit seinem traditionellen Feuerwerk den Abschluss. Die Stände sind Freitag ab 18 Uhr, Samstag ab 15 Uhr und am Sonntag von 10.30 bis 1 Uhr geöffnet. Montags beginnt das Fest bereits um 10 Uhr und endet um Mitternacht. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.