Stationäre Pflege

Amt
Seniorenbüro / Soziales

Zuständiger MitarbeiterIn
Renate Gahn

Kurzbeschreibung
Antrag auf Leistungen der stationären Pflege für Personen, die selbst oder deren unterhaltspflichtige Angehörige die Kosten für den den Aufenthalt in einer stationäre Einrichtung mit eigenen Mitteln nicht aufbringen können.

Zu beachten
Antrag wird beim Sozialamt gestellt.

Erforderliche Unterlagen
Personalausweis, ggf. Betreuerausweis, Schwerbehindertenausweis, Bescheid über Sozialhilfe, Nachweis über Ansprüche nach dem Bundesversorgungsgesetz, Krankenversicherungsnachweis, Bescheid über erteilte Pflegestufe (Pflegekasse), Rentenbescheid, Nachweis über Schadensersatzansprüche, Bescheid über Beihilfe , Unterhaltsanspruch, Unfallversicherung, Sterbegeldversichrung, Lebensversicherung (Rückkaufswert), Vermögen wie Sparbücher, Wertpapiere, Grundbesitz, Kontoauszüge


 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.