Die Hessische Gemeindeordnung regelt in § 81 f. die Aufgaben der Ortsbeiräte. Das Gremium ist zu allen wichtigen örtlichen Angelegenheiten zu hören und hat ein Vorschlagsrecht in allen Angelegenheiten, die den Ortsbezirk angehen. Des Weiteren hat der Ortsbeirat "zu denjenigen Fragen Stellung zu nehmen, die ihm von der Gemeindevertretung [Stadtverordnetenversammlung] oder dem Gemeindevorstand [Magistrat] vorgelegt werden." Bestimmte Angelegenheiten können dem Ortsbeirat auch zur endgültigen Entscheidung übertragen werden. Die Mitglieder der Ortsbeiräte sind ehrenamtlich tätig. Sie werden im Rahmen der Kommunalwahlen gleichzeitig mit den Stadtverordneten für die Dauer von fünf Jahren gewählt.

Ortsbeiräte gibt es im Stadtgebiet in Eltville, Erbach, Hattenheim, Martinsthal und Rauenthal.

Weitere Informationen über die personelle Besetzung der Ortsbeiräte finden Sie im Ratsinformationssystem.

 
Auf dieser Website werden Cookies für statistische Zwecke und Tracking-Tools verwendet. Informationen zu Cookies, den verwendeten Tracking-Tools und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie durch unsere Webseite surfen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK