Kostenlose Solarberatung

Kurzbeschreibung:

Jeden Donnerstag Vormittag können Sie sich kostenlos zum Thema Solarenergie im Bauamt der Stadt Eltville beraten lassen. Kommen Sie einfach vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin.


Projektbeschreibung:

Die Sonne steht im Mittelpunkt aller nachhaltigen Energieformen, ihre Energie kann zur Produktion von Strom und Wärme verwendet werden. Photovoltaikanlagen produzieren in Solarzellen elektrischen Strom. Solarkollektoren hingegen wandeln das Sonnenlicht in Wärme zum Heizen oder Kühlen um. Diese Form von Energie steht unbegrenzt zur Verfügung und ist schadstoffarm. Sonnenenergie kann jeder nutzen, egal ob Mieter oder Eigentümer. Vom Balkonmodul in der Mietwohnung bis zur Großanlage auf dem Gewerbedach. 

Kontakt:
Christian Zarmstorf 
Bauamt/Klimaschutzmanager
Schwalbacher Straße 40
06123 697-386
E-Mail: christian.zarmstorf@eltville.de

Mehr Informationen auch hier.

Energieberatung

Die Verbraucherzentrale Hessen bietet im Energiestützpunkt Eltville regelmäßige Energieberatungen an. Diese findet jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 15 bis 18 Uhr nach Terminvereinbarung im Eltviller Rathaus, Gutenbergstraße 13, Raum 309, 3. Stock, statt. Hausbesitzer und Mieter können sich ausführlich und individuell zu verschiedenen Themenbereichen der Energieeinsparung wie z.B. Wärmeschutz in Alt- und Neubauten, Heiztechnik, solare Warmwasserbereitung, Heizkostenabrechnung oder Fördermittel durch einen erfahrenen und anbieterunabhängigen Fachmann beraten lassen. Die Beratung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und kostet daher nur 5,- € für 30 Minuten (je weitere angefangene Viertelstunde 2,50 €).Hilfreich ist es, vorliegende Pläne des Hauses, das Abgasmessprotokoll des Schornsteinfegers und Verbrauchsabrechnungen in die Energieberatung mitzubringen.
Beratungstermine können telefonisch unter 06123 - 697 800 bei der Stadt Eltville vereinbart werden.

Mehr Informationen zu dem Thema auch unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de und www.verbraucher.de!

Klimaschutz-Manager

Der Eltviller Klimaschutz-Manager arbeitet an der energieeffizienten Sanierung der städtischen Liegenschaften. Eines seiner Projekte ist es, das Freibad CO²-neutral zu gestalten.

Kontakt:

Christian Zarmstorf, Bauamt/Klimaschutzmanager
06123 697-386
E-Mail: christian.zarmstorf@eltville.de

Klimaschutz-Teilkonzept

Die Stadt Eltville möchte ihren Beitrag zur Schonung von Ressourcen und zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen leisten. Hierfür wurde von der Stadtverwaltung ein Klimaschutzteilkonzept für die eigenen Liegenschaften beauftragt und durch das Ingenieurbüro IBS-Stappenbeck aus Bammental bei Heidelberg erstellt.  

Es zeigt den Jahresenergieverbrauch und die daraus resultierende CO2-Bilanz der städtischen Liegenschaften auf, sowie kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen, mittels derer die Stadt Eltville den CO2 -Ausstoß ihrer Liegenschaften um bis zu 15% senken kann. Die ersten Teilelemente werden seit dem 01.10.2019 vom Eltviller Klimaschutzmanager Christian Zarmstorf umgesetzt.

Das Projekt wird als Teil der „Nationalen Klimaschutzinitiative" vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit mit dem Forschungszentrum Jülich GmbH als Projektträger gefördert.  

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.