Hattenheim

Hattenheim ist der westlichste Stadtteil von Eltville und wurde 1972 eingemeindet. Der wunderschöne Ort mit der katholischen Pfarrkirche St. Vincenz sowie das grüne und weite Rheinufer mit dem Weinprobierstand direkt am Wasser laden Besucher ein.

Der alte, gut erhaltene Hattenheimer Ortskern mit  seinen engen, verwinkelten Gassen, dem Marktplatz und den zahlreichen Fachwerkhäusern erinnert an eine längst vergangene Zeit. Die Feste werden häufig in der restaurierten Burg, einer mittelalterlichen Anlage, die ihren altertümlichen Charakter weitgehend bewahrt hat, gefeiert. Auch die schönen Wanderwege durch die Gemarkung, in der auch das berühmte Kloster Eberbach seine Heimat hat, üben eine große Anziehungskraft auf die Besucher des Eltviller Stadtteils aus.

Am Rheinufer soll ein beliebtes Freizeitgelände entstehen, den Masterplan hat die Stadtverordnetenversammlung im November 2019 mehrheitlich abgesegnet. Hier finden Sie den Übersichtsplan, mehr Informationen gibt es auch hier.

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.