Rückblick: Kunstinstallation Black Magic 2018

Im Sommer 2018 präsentierte der international renommierte Konzeptkünstler Ottmar Hörl zusammen mit der Stadt Eltville eine außergwöhnliche Skulpturen-Installation in der Kurfürstlichen Burg.

Mehr als 150 Gutenberg-Skulpturen waren fünf Wochen im ganzen Burggelände verteilt und lockten Tausende Besucher in das Eltviller Wahrzeichen. Damit wurde die Bedeutung der bahnbrechenden Erfindung des Drucks mit beweglichen Lettern und die Verbindung des Erfinders zur Stadt Eltville lebendig. Viele der begeisterten Gäste kauften am Ende der Ausstellung eine der Skulpturen.

Ein kleiner Restbestand ist noch vorhanden. Für 350 Euro können sie in der Tourist-Information erworben werden. Gutenberg to go!

 

 

Skulpturen-Installation

Copyright Foto:
© Skulptur Ottmar Hörl, Fotos Stadt Eltville

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.