Stadtführungen

Entdecken Sie gemeinsam mit den Gästeführern und Gästeführerinnen die Geheimnisse der Eltviller Kernstadt. Wählen Sie aus dem vielfältigen Angebot oder lassen Sie sich von unserem fachkundigen Personal beraten. Information erhalten Sie in der Tourist-Information Eltville unter

Telefon 06123 9098-35
Telefax 06123 9098-36
E-Mail: fuehrungen@eltville.de

Für Anfragen oder Buchungen nutzen Sie bitte das Online-Buchungsformular.

1 | Die historische Altstadt von Eltville

"Die Klassische"

Wandeln Sie in der Wein-, Sekt- und Rosenstadt Eltville durch die idyllische Altstadt, die geprägt ist durch ein harmonisches Nebeneinander von Fachwerkbauten, malerischen Patrizierhäusern, prunkvollen Adelshöfen und einer der schönsten Rheinuferpromenaden des Rheingaus.

Dauer:                      1,5 Stunden / 2 Stunden

Preis pro Gruppe:    60 Euro / 75 Euro

2 | Die Kurfürstliche Burg

"Die Märchenhafte"

Begeben Sie sich auf einen geführten Rundgang durch den Turm des historischen Eltviller Wahrzeichens aus dem 14. Jahrhundert und entdecken Sie die verschiedenen Räumlichkeiten: Vom Verlies zum Grafensaal, von der Gutenberg-Ausstellung und dem kleinen Museum Alta Villa bis zum anschließenden individuellen Aufstieg zur Wehrplatte, die einen beeindruckenden Ausblick über Eltville und den Rheingau bietet.

Dauer:                      1 Stunde

Preis pro Gruppe:
    45 Euro zzgl. Eintritt in den Burgturm

Hinweis: Im Jahr 2020 / 21 wird der Burgturm der Kurfürstlichen Burg saniert. Während der Bauphase kann der Turm nicht besichtigt werden und es finden keine Führungen statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

3 | Auf Gutenbergs Spuren

"Die Eindrucksvolle"

Eltville ist eine der ältesten Druckstätten der Welt. Schon zu Lebzeiten von Henne Gensfleisch, dem Erfinder der Druckkunst mit beweglichen Lettern, der als Johannes Gutenberg in die Geschichte eingegangen ist, hat die schwarze Kunst hier ihren Einzug gehalten. Gutenberg half den Gebrüdern Bechtermünz beim Druck eines lateinischen Wörterbuches, das 1467 in Eltville erschien. In der Kurfürstlichen Burg in Eltville empfing er im Jahr 1465 die einzige Ehrung seines Lebens, als Kurfürst Adolf von Nassau ihn zum Hofmann ernannte.

Sie gehen in der Altstadt auf Spurensuche und erfahren dabei viel Wissenswertes über das Leben und Wirken Gutenbergs.

Dauer:                      1,5 Stunden

Preis pro Gruppe:    60 Euro

----------------------------------

Optional buchbar mit Besichtigung der Gutenberg-Ausstellung in der Kurfürstlichen Burg (max. 20 Personen)

Dauer:                       2 Stunden

Preis pro Gruppe
:     75 Euro, zzgl. Eintritt in den Burgturm

Hinweis: Im Jahr 2020 wird der Burgturm der Kurfürstlichen Burg saniert. Während der Bauphase kann die Gutenberg-Ausstellung nicht besichtigt werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

4 | Rallye für Kids

"Ich seh' etwas, was Du nicht siehst"

In Eltville gibt es vieles zu entdecken und spannende Geschichten zu erforschen. Nach einem gemeinsamen Rundgang werden Teams gebildet, die auf spielerische Weise die Eltviller Altstadt erkunden (für Kinder und Jugendliche von 8 bis 16 Jahren).

Dauer
:                   1,5 Stunden
Preis pro Gruppe: 60 Euro; zzgl. 5 Euro Materialkosten

5 | Stadtspiel für Erwachsene und Familien

"Ich seh' etwas, was Du nicht siehst"

Mit Stadtplan und „Roadmap“ bewaffnet gehen Sie auf die Suche und lernen die Stadtgeschichte von Eltville aus einem ganz anderen Blickwinkel kennen.

Dauer:                   2 Stunden

Preis pro Gruppe: 75 Euro; zzgl. Materialkosten

6 | Literarischer Spaziergang

"Die Poetische"

Eltville ist durch den Roman „Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ in die Weltliteratur eingegangen. Die Handlung beginnt in Eltville. Als Vorbild für das Geburtshaus seines Romanhelden diente Thomas Mann eine Villa am Eltviller Rheinufer. Der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe logierte einst im Gasthaus „Zur güldenen Rose“. Eine lustige Begebenheit schildert Joachim Ringelnatz, der den Eltvillern während seines Besuchs eine Lektion erteilte. Dies und noch vieles mehr erfahren Sie bei unserem literarischen Spaziergang durch die Altstadt, bei dem auch die Rheingauer Heimatdichter Hedwig Witte und Rudolf Dietz nicht vergessen werden.

Dauer:                       1,5 Stunden

Preis pro Gruppe:
      60 Euro

 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.