Eltville blüht und summt

Unter dem Titel „Eltville blüht und summt“hat die Stadt Eltville im Frühjahr 2021 eine Mitmach-Aktion zur Stärkung der biologischen Vielfalt und zum Schutz von Natur und Umwelt gestartet. Im Vordergrund der Aktion standen Blühoasen für Bienen und Insekten in Eltville. Hier geht es zur Pressemitteilung.

Im Rahmen der Aktion wurden insgesamt 50 Staudensets an Eltviller Garten- und Balkonbesitzer verschenkt, die sich online als Bienenbotschafter und Bienenbotschafterinnen anmelden konnten. Ziel dabei war es, dass die Bienenbotschafterinnen und Bienenbotschafter die Stauden einpflanzen und den Entwicklungsprozess mit Fotos und Beiträgen dokumentieren.

Einige Fotos vom Entwicklungsprozess der Stauden (vom Einpflanzen bis zur ersten Blütenpracht) finden sich in der Bildergalerie auf dieser Seite sowie auf den Social-Media-Kanälen der Stadt Eltville.

Wir sagen DANKE an alle fleißigen großen und kleinen Eltviller Bienenbotschafter und Bienenbotschafterinnen!

Bildergalerie

Staudenbeet in der Kindergartenburg

Die Kinder der Kindergartenburg waren sehr fleißig, haben die Stauden im Garten der KITA eingepflanzt und kümmern sich seitdem eifrig um die Pflege. So leisten auch schon die Kleinsten einen Beitrag zu mehr Bienenfreundlichkeit und helfen mit, dass Eltville blüht und summt. Das habt ihr toll gemacht!

Ein Kindergartenkind pflanzt eine Staude im Garten ein.
Ein Jung buddelt ein Loch für die Staude.
Ein Kindergartenkind gießt die Stauden.
Zwei Jungs begutachten die neuen Pflanzen.
Ein Mädchen hebt Erde mit den Händen aus.
 

Tipps und Links

Tipps und Links

Informationen und Liste mit insektenfreundliche Pflanzen und Tipps für deren Pflege sowie weiterführende Links zum Thema Insektenschutz.

Alle Infos
Bienenfreundliches Hessen

Bienenfreundliches Hessen

Um die Artenvielfalt und die Honig- und Wildbienenvölker zu unterstützen, beteiligt sich Eltville seit 2017 an der Kampagne „Bienenfreundliches Hessen".

Auf städtischen Grünflächen wie dem Rosengarten und den Friedhöfen kommt kein Glyphosat mehr zum Einsatz und es wird an der Schaffung bienenfreundlicher Areale gearbeitet. Weinbergsmauern werden wieder hergestellt, um Landökosystem zu erhalten.

Mehr zur Aktion
 
X

Aufgrund technischer Funktionen und zur Optimierung unserer Webseiten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und -relevanz nutzen wir auf unseren Webseiten unterschiedliche Arten von Cookies. Um alle Funktionen und Angebote in vollen Umfang nutzen zu können, sollten diese aktiviert werden. Sie können der Nutzung durch einen einfachen Klick auf „OK“ zustimmen, durch einen Klick auf „Ablehnen“ ablehnen oder sie mit „x“ temporär schließen. Sie können Ihre Angaben zur Nutzung optionaler Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Berechtigung nachträglich widerrufen oder erteilen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.