Ein neues Format - speziell für Handel, Gewerbe, Dienstleister...das ist das Rheingauer HandelsForum, welches erstmals am 24. Januar 2019 im Oestricher Bürgerzentrum stattfand. Eine Kooperationsveranstaltung der Wirtschaftsförderer von Geisenheim, Oestrich-Winkel und Eltville mit dem Ziel, relevante Themen für diese Zielgruppe anzubieten und Impulse zu geben. Mehr dazu hier.

2. Rheingauer HandelsForum

Das im Januar 2019 erfolgreich gestartete neue Format „Rheingauer HandelsForum“ geht in die nächste Runde: am Mittwoch, 15. Mai um 19 Uhr, erwartet die Gäste in der Kurfürstlichen Burg Eltville ein spannendes Programm rund um die Themen „Google My Business“  und „Online-Präsenz“. „Ratschläger“ und „Tipps-Geber“ sind vor Ort, die sicher weiterhelfen und zu dem ein oder anderen Schritt ermutigen können: 

Veranstaltungsablauf:   

19 Uhr:                 Eintreffen - Zeit zum Ankommen  

19.30 Uhr:           Begrüßung durch Ulrike Eschweiler, Barbara Lilje und Birgit Roßkopf,
Wirtschaftsförderinnen Geisenheim und Eltville  

19.40 Uhr:           Eva Gancarz/“Handel ist Wandel“ zu „Google My Business“   

„Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“ – wie Sie Ihre Marke durch Google My Business digital aufbauen können! Google My Business ist das wichtigste Werkzeug für lokale Unternehmen und Geschäfte. In dem Vortrag spricht Eva Gancarz über alle Funktionen von Google My Business. Wenn man als lokales Unternehmen und Ladenbesitzer online und offline gefunden werden will, führt kein Weg daran vorbei. Eva Gancarz ist studierte Wirtschaftsfördererin und beschäftigt sich seit über zehn Jahren mit dem Thema „Digitalisierung im Einzelhandel“. Nach ihrem Master-Studium war sie Projektmanagerin des Mönchengladbachers Projekts „mg.retail2020“ sowie Produktmanagerin für Alipay und Tax Free Shopping bei der Concardis GmbH. Seit 2018 ist Eva Unternehmerin („Handel ist Wandel“) und arbeitet mit stationären Einzelhändlern sowie Städten zusammen und ist Lehrbeauftragte an der DHBW Mannheim, Studiengang Wirtschaftsförderung. In Zusammenarbeit mit „Prandible“, der digitalen Schule für lokale Unternehmen und Ladenbesitzer, unterstützt sie Einzelhändler dabei, die Online-Sichtbarkeit zu erhöhen, um dadurch die stationäre innerstädtische Frequenz im Ladenlokal zu steigern. 

20:40 Uhr:           Ralf Kaufmann und Volker Ostermann/BRAINARTIST zu „Online-Präsenz“  

BRAINARTIST:  die Agentur für Handelsmarketing und POS. Ob die Entwicklung einer Marke oder die Inszenierung am Point of Sale - Kreativität und Know How sind dabei die Expertise, und das mit Empathie und Leidenschaft!  

Ralf Kauffmann, Geschäftsführer und Ideengeber:  Mit seiner jahrelangen Erfahrung, Neugier, dem nötigen Pragmatismus und der Fähigkeit um die Ecke zu denken, ist er der Motor, der Antworten für alle Aufgaben findet.
Volker Ostermann, Marketing Direktor: Der Handel ist seine Leidenschaft und die Verbindung von Menschen und Marke hat seine Handlungsweise geprägt. Neben jahrelangen erfolgreichen Führungsaufgaben in verschiedenen nationalen und internationalen Filialketten, zählt die Entwicklung und Umsetzung von Omni-Channel Strategien zu seinen Expertisen.    

21.15 Uhr:           Offenes Plenum / Diskussion mit anschließendem Netzwerken bei Wein und Gebäck    

Zur Anmeldung geht es hier.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

1. Rheingauer HandelsForum am 24. Januar 2019

Das 1. Rheingauer HandelsForum fand mit über 70 Gästen aus Handel, Gewerbe- und Dienstleistungsbereich im Oestricher Bürgerzentrum statt. Die Kooperationsveranstaltung der Wirtschaftsförderer aus den Kommunen Geisenheim, Oestrich-Winkel und Eltville fand großen Anklang - auch der Geisenheimer Bürgermeister Christian Aßmann, der stellvertretend für die Bürgermeister aller drei Kommunen begrüßte, sprach sich für die Zusammenarbeit aus, die hoffentlich um alle Rheingauer Kommunen erweitert werden würde, so dass das "Rheingauer HandelsForum" künftig ausgebaut werden könne. Die Inhalte der Veranstaltung sind auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt und der Feedbackbogen soll weitere Bedarfe abfragen, um künftige Foren zu füllen. So waren zwei Referenten eingeladen, die zu den Themen "Online-Marktplatz" und "Gutscheinsystemen" berichteten, ihre Produkte dazu vorstellten, Fragen beantworteten und auch für einen anschließenden Dialog zur Verfügung standen. Im Anschluss daran informierte Dr. Ulrich Wendt von der Lokale Aktionsgruppe Rheingau zu aktuellen Fördermöglichkeiten.

Zudem bietet diese Veranstaltungsplattform die Möglichkeit des direkten Austauschs, was sowohl vor Beginn als auch nach Ende der offiziellen Tagesordnung bei Wein und Gebäck dankbar angenommen wurde.

Online-Feedbackbogen  - ausfüllen und versenden an birgit.rosskopf@eltville.de!

Impressionen des Abends!

 
Auf dieser Website werden Cookies für statistische Zwecke und Tracking-Tools verwendet. Informationen zu Cookies, den verwendeten Tracking-Tools und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie durch unsere Webseite surfen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK