Rebstock im Burggraben

Die Idee von Künstler Ralf Hermes war, Kunst im öffentlichen Raum zu präsentieren. Im Burggraben der Kurfürstlichen Burg stehen nun seine Objekte aus Rebabschnitten und Fassdauben, die die Thematik des Weinbaus mit Ideen aus der LandArt verbinden. Die technisch, handwerkliche Umsetzung würde mit Radko-Design erarbeitet. Mehr zum Künstler auch unter www.hermeskunst.de.

 

Zweckverband Rheingau präsentiert REK

Verbandsvorsteher Patrick Kunkel lädt alle Interessierten herzlich zu der Abschlussveranstaltung mit Präsentation des Regionalen Entwicklungskonzeptes Rheingau am 30. Juli 2014 um 19 Uhr in das „Haus des Gastes“ nach Kiedrich ein.

                                                      ••••••

Scheckübergabe

Die Scheckübergabe aus dem Erlös des Benefiz-Open-Air-Konzertes der Big Band der Bundeswehr in Erbach am 18. Juni fand heute im Eltviller Rathaus statt. 6.027,31 Euro Spendengelder sind zusammen gekommen, die zu Teilen an das Bundeswehr Sozialwerk/Aktion Sorgenkinder, den Jugendraum in Erbach, den JugendTreff in Eltville, das Schwimmbad Eltville sowie an die KITA „Piratennest“ gehen.

                                                     ••••••  

Auf Goethes Spuren

Zu Ehren des berühmten Gastes bietet die Stadt Eltville in Kooperation mit der Stadt Oestrich-Winkel am 16. und 17. August verschiedene Veranstaltungen an: einen literarischen Rundgang auf Goethes Spuren rund um das Haus Rose, einen Poesie-Abend sowie eine Führung durch das Brentanohaus. Informationen, Anmeldung und Karten gibt es in der Tourist-Information Eltville, Burgstraße 1, 65343 Eltville, Telefon 06123 9098-0, touristik (at) eltville.de. Mehr dazu hier.

                                                      ••••••

Ausschreibung Ehrenamtspreis 2014

Der Ehrenamtspreis des Rheingau-Taunus-Kreises zur Anerkennung außerordentlichen ehrenamtlichen Engagements wird in den Sparten Sport, Gesang/Musik und Soziales ausgelobt. Der Preis ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert. Vorschläge sind bis zum 30. August einzureichen. Mehr dazu hier.

                                                      ••••••

Neue Medienscouts

14 neue Scouts aus Rheingauer Schulen (Gymnasium Eltville, Gutenberg-Realschule, BSR und St- Ursula-Gymnasium in Geisenheim) gehen ab jetzt an den Start. Die Ausbildung der Scouts fand im Eltviller JugendTreff statt, Günter Steppich bereitete die Jugendlichen auf ihre künftige Arbeit an der Schule vor. Regelmäßige Fortbildungen und das Backup durch die AG Medienscouts mit rund 25 Mitgliedern aus Schulen/ Schulsozialarbeit, städtischer Jugendpflege und Pressestelle, Polizei und natürlich Günter Steppich geben ihnen dabei den notwendigen Rückhalt.

                                                     ••••••

Knallig zum Eltviller FamilienLauf

Zum Jubiläumslauf setzen die städtischen Organisatoren auf Farbe: Mit Unterstützung durch den FamilienLauf-Partner Joachim Kiegele können alle großen und kleinen Läufer ein Funktionsshirt in türkis oder pink zum Sonderpreis von 10 Euro erwerben.  Bestellungen ab sofort hier.

                                                     ••••••

Spass im Freibad

Neu im Eltviller Freibad: DER KRAKE! Jeden Samstag ab 15 Uhr schwimmt das Riesentier künftig im Schwimmerbecken, um den Kids noch mehr Aktion zu bieten!
Ebenfalls neu: Aqua-Zumba jeden donnerstag von 11 bis 12 Uhr - eine Kooperation mit Mrs.Sporty. Das Angebot ist für alle Badbesucher kostenlos.

                                                 ••••••

Stellenausschreibungen

Die Stadt Eltville am Rhein sucht für die städtische Kindertagesstätten "Kindergartenburg" in Eltville und "Wichtelhäuschen" in Hattenheim mehrere Erzieherinnen/Erzieher. Zur Auschreibung hier.

                                                     ••••••

 

 

 

 

Partner der Stadt

Newsletter bestellen

Vorname:

Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Für Gäste
Für Bürger

Themenverwandtes: