Eine Damenhand mit Ring hält einen weißen Blumenstrauß, davor stehen zwei Gläser Sekt auf einer Mauer, im Hintergrund liegt der Rhein.

Heiraten in der Kurfürstlichen Burg

Heiraten in der Kurfürstlichen Burg Eltville

Standesamtliche Trauungen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in der Kurfürstlichen Burg als Außenstelle des Eltviller Standesamtes zu heiraten. 

Für Trauungen stehen folgende Räumlichkeiten zur Verfügung:

Blick von hinten auf die Stuhlreihen, die seitlich angeordnet sind und die beiden Stühle für das Brautpaar in der Mitte.

Burgsaal

Größe: 70 qm
Personenanzahl: Für Gäste 50 Sitzplätze, 20 weitere Stehplätze
Lage: Erdgeschoss im Hauptgebäude
Kosten: 230 Euro zuzüglich Hochzeitsbegleitung (zusätzlich zu den Gebühren des Standesamtes)

Foto aus Sicht der Standesbeamtin in den ERaum: Vorne stehen zwei Stühle für das Brautpaar, dahinter stehen Stuhlreihen und goldene Kronleuchter hängen von der Decke.

Kurfürstensaal

Größe: 105 qm
Personenanzahl: Für Gäste 80 Sitzplätze, 40 weitere Stehplätze
Lage: 1. Obergeschoss im Hauptgebäude (nicht barrierefrei,  Zugang über Treppen)
Kosten: 270 Euro zuzüglich Hochzeitsbegleitung (zusätzlich zu den Gebühren des Standesamtes)

Bestuhlter Raum mit Wandmalerei, orangenen Verzierungen und einem Ofen.

Grafensaal

Größe: 35 qm
Personenanzahl: Für Gäste 20 Sitzplätze
Lage: 1. Obergeschoss im Burgturm (nicht barrierefrei, Zugang über Treppen)
Kosten: 270 Euro zuzüglich Hochzeitsbegleitung (zusätzlich zu den Gebühren des Standesamtes)

Der Zwinger der Kurfürstlichen Burg, bestuhlt für eine Trauung

Burgzwinger

Personenanzahl: 20 bis 120 Sitzplätze
Lage: Im Freien mit Blick auf den Rhein, barrierefrei
Kosten:  550 Euro inkl. Überdachung und Hochzeitsbegleitung (zusätzlich zu den Gebühren des Standesamtes)
Der Zwinger ist (ab Frühjahr 2024) von großen, fest installierten, wetterfesten Marktschirmen überdacht.

  • Termine / Kontakt

    • Bitte beachten Sie, dass Sie zunächst einen Trautermin mit dem Standesamt vereinbaren müssen. Die Mitarbeiterinnen dort nennen Ihnen gerne die verfügbaren Termine. Im Anschluss können Sie mit den Mitarbeiterinnen der Burg die Details zu Räumlichkeit, Ablauf, Sektempfang etc. absprechen. Eine Hochzeitsfeier am Abend ist in der Kurfürstlichen Burg nicht möglich.
    • Ihre Ansprechpartnerinnen für Anfragen zu den Räumlichkeiten der Kurfürstlichen Burg:
    Keine Mitarbeitende gefunden.


  • Freie Trauungen

    Es besteht die Möglichkeit, eine freie Trauung in der Kurfürstlichen Burg durchzuführen, und zwar an folgenden Orten bzw. zu folgenden Zeiten:

    • 2024: Donnerstags im Außengelände (Zwinger, mit Überdachung) / Samstags in den oben genannten Innenräumen
    • 2025: Donnerstags und freitags im Außengelände (Zwinger, mit Überdachung) / Samstags in den oben genannten Innenräumen

    Bei einer freien Trauung sind Sie an keine zeremoniellen Vorgaben gebunden, sondern können sich die Zeremonie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen zusammenstellen. Eine Hochzeits-/Veranstaltungsbegleitung kümmert sich um den reibungslosen Ablauf vor Ort und wird als obligatorische Leistung in Rechnung gestellt. Festliche Bestuhlung können Sie bei uns anmieten.

  • Infos und Preise: Standesamtliche und freie Trauungen

  • Infos und Preise: Sektempfang nach der Trauung

    • Nach der Trauung haben Sie die Möglichkeit, in der romantischen Burganlage mit Ihren Gästen anzustoßen. Gerne organisieren wir Ihnen einen Sektempfang zwischen duftenden Rosenbeeten, unter schattenspendenden Bäumen oder in den historischen Räumlichkeiten. Genießen Sie den schönsten Tag Ihres Lebens im herrlichen Ambiente der Kurfürstlichen Burg Eltville am Rhein.
    • Privat organisierte Sektempfänge sind weder in den Außenanlagen (Rosengarten, Burghof, Zwinger etc.) noch in der Burgstraße (vor dem oberen Burgtor) noch am Rheinufer zwischen Burg und KD Schiffsanleger zulässig. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
    • Eine Hochzeits-/Veranstaltungsbegleitung kümmert sich um den reibungslosen Ablauf vor Ort und wird als obligatorische Leistung in Rechnung gestellt.
    • Eine Hochzeitsfeier am Abend ist in der Kurfürstlichen Burg nicht möglich.
  • Sanierungsarbeiten 2024 und 2025: Infos zu Einschränkungen für Trauungen und Sektempfänge

    Das Dach des Hauptgebäudes, in welchem sich die Trausäle und Veranstaltungsräume befinden, wird im Jahr 2024 / 2025 neu gedeckt. Der Beginn der Bauarbeiten ist für das 1. Quartal 2024 vorgesehen, die Dauer ist noch nicht absehbar.

    Während des Baustellenbetriebs werden in der Burg standesamtliche Trauungen

    • 2024 nur an Donnerstagen und Samstagen durchgeführt.
    • 2025 nur an Donnerstagen, Freitagen und Samstagen durchgeführt. 
    • An Samstagen stehen sowohl die Innenräume auch das Außengelände zur Verfügung. An Werktagen findet die Zeremonie ausschließlich im Außengelände (Zwinger) statt, dank Überdachung auch bei schlechtem Wetter.

    Diese Einschränkungen gelten auch für Sektempfänge nach der Trauung.

    Für Informationen hinsichtlich der baustellenbedingten Einschränkungen bei freien Trauungen wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen der Burg unter
    Telefon 06123 697-540 oder 697-541.

    • Bitte bedenken Sie, dass die Baustelleneinrichtung und das Gerüst das romantische Ambiente des Burghofs optisch beeinträchtigen. Als kleine Entschädigung haben wir die Raum- und Platzmieten für die Trauungen und Sektempfänge in 2024 und 2025 nicht  - wie eigentlich aufgrund der allgemeinen Preissteigerung und erhöhten Energiekosten geplant - erhöht, sondern bieten Ihnen die unveränderten Preise des Vorjahres an.

    Unser Team wird sich selbstverständlich in gewohnter Weise bemühen, Ihren schönsten Tag im Leben so mitzugestalten, dass keine Wünsche offenbleiben.

    Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an: Telefon 06123 697-540 oder 697-541.

Impressionen der Räumlichkeiten